Es ist da! 70 Millimeter – Das Retro-Film-Magazin Nr. 1

Es ist vollbracht und liegt nun nach meinem kleinen Urlaub bei mit Zuhause. Die erste reguläre Ausgabe des „70 Millimeter“-Magazins. Eine Zeitschrift, die sich ganz auf die Filmgeschichte zwischen den Jahren 1966 und 1975 (dem Jahr in dem mit „Der weiße Hai“ das Blockbuster-Kino moderner Prägung seinen Anfang nahm) konzentriert. Und zugleich das erste Heft überhaupt, welches ich als Chefredakteur verantworte.

Der Weg zu dieser Ausgabe war nicht immer einfach, manchmal sogar schmerzhaft – aber das Resultat hat sich in meinen Augen vollauf gelohnt. Ich bin superstolz auf „das Baby“ und danke unserem Herausgeber Jörg Mathieu und „35 Millimeter“-Chefredakteur Clemens Williges für die Unterstützung und manchem guten Rat.

Ich mache mich jetzt gedanklich schon mal an die Nr.2 und empfehle derweil die Artikel von Bernward Knappik über den Biker-Film, Matthias Merkelbach über Gene Hackmans Neo-Noirs, Tonio Klein über die Frage der Selbstjustiz in „Dirty Harry“, Christoph Seelinger über das Kino des Senegals, Roman Widera über die „Sasori“-Serie, Lars Johansen über das Jahr 1968 im Italo-Western, Clemens Williges über den wunderbaren Film „Viy“ und Christian Keßlers Kolumne „Christians Pizza-Stüberl“. Ich selbst habe mir erlaubt etwas über den frühen Klaus Lemke beizusteuern.

Ich hoffe sehr, den Leserinnen und Lesern gefällt die Nr.1 ebenso sehr wie mir und freue mich auch gespannt auf Feedback.

Heft #1 kann man HIER für € 4,80 zzgl. Versand beziehen.

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Film abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Es ist da! 70 Millimeter – Das Retro-Film-Magazin Nr. 1

  1. Gnislew sagt:

    Gibt es das Heft nur im Versand oder auch im Bahnhofsbuchhandel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.