Originalfassungen in Bremen: 15.11.12 – 21.11.12

Viele Filme, davon sicherlich einige auch heiß erwartet. Für meinen Geschmack ist leider nicht wirklich was dabei, aber was soll’s. Ich freue mich trotzdem über die große Auswahl. Als Tipp fällt mir spontan „Cosmopolis“ ein, aber auch nur, weil er von David Cronenberg ist, der mal verteufelt gute Filme gemacht hat. Und „Rocky Horror“ kann man eigentlich auch immer wieder gucken…

Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 1 & 2 – Cinemaxx, So. 18.11. um 14:30 – Der letzte Teil der Teenie-Vampire-Reihe im Doppelpack. Die Fans wird es sehr erfreuen.

Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2 – Cinemaxx, Mi., 21.11. um 20:15 – Der letzte Teil der Saga um Bella und Edward. Nicht mein Ding, aber viele Mädels freuen sich ja schon auf den letzten Auftritt der schönen Liebenden. Es soll ihnen gegönnt sein.

Skyfall – Cinemaxx, Fr. und Di. um 19:00 und Sa. um 20:30 – Hat mir gut gefallen. Meine Besprechung gibt es hier.

Çanakkale 1915  – Cinemaxx, Do.-Mi. 23:15 – Patriotischer türkischer Film um zwei Freunde im ersten Weltkrieg. Läuft und läuft und läuft…

Oglum Bak Git – Junge zieh‘ Leine! – Cinemaxx, Do.-Mi. immer 20:50 und 23:15 – Türkische Komödie um den Taxifahrer und Pechvogel Orhan. Wow, ich sehe gerade 1,2/10 Punkte bei 95 Votes in der IMDb. Das klingt wie eine handfeste Warnung.

Cloud Atlas – Schauburg, So. 18.10. und Mi. 21.10. jeweils 20:30 & Cinemaxx, ebenfalls So. 18.11. auch um 20:30 – Ich weiß nicht, ich weiß nicht. Tom Tykwer mag ich eigentlich, die Wachowskis haben mich nach dem furiosen ersten „Matrix„-Teil nur noch enttäuscht (Teil 3 habe ich ihnen bis heute nicht verziehen).  Der Trailer sieht nach Gigantomanie und schwerer Bedeutsamkeit aus. Könnte durchaus interessant sein oder ein Mega-Flop. Interessant ist auch das Gehabe des deutschen Verleihs, über das man hier etwas lesen kann.

YouTube Preview Image

Cosmopolis – City 46, Do., Sa., So., Mi. immer um 20:00 – Wer nach „Breaking Dawn“ noch nicht genug von Robert Pattinson hat, der kann sich David Cronenbergs neusten Film ansehen. Hier spielt der Jungstar einen arroganten Yuppie, der in der Stretchlimo durch New York fährt. Nach dem Roman von Don DeLillo und mit Juliette Binoche.

YouTube Preview Image

Die Lieder meiner Liebe – City 4, Di. 20.11. um 20:30 – Japanisches Biopic über Taki Rentaro (1879 – 1903), einem der bekanntesten Komponisten Japans, genannt „japanischer Schubert“. In Kooperation mit der japanisch-deutschen Kulturinitiative. Eintritt frei!

Babamin Sesi – Die Stimme meines Vaters – City 46, Do. 18:00 und Fr., Sa., Mi. um 20:30 – Türkisches Drama um eine Kurdin, Basê, die auf die Rückkehr ihres Sohnes, der – wie einst der Vater – aus seinem türkischen Dorf floh, wartet. Als Basês jüngerer Sohn Mehmet, eines Tages Tonbänder im Haus findet, erfährt er nach und nach Details aus dem Leben der Eltern.

Robert Mugabe… What Happened? – City 46, So. 18.10 um 20:30 – Biographie Robert Mugabes, dem ersten Präsidenten des unabhängigen Zimbabwe, der vom Freiheitskämpfer zum Diktator mutierte. Regisseur Simon Bright wird bei der Vorführung zu Gast sein!

Rocky Horror Picture Show – City 46, Fr./Sa. um 22:30, So./Mi. 18:00 und Mo. 20:30 – Muss man dazu noch etwas schreiben?

YouTube Preview Image

Sneak Preview – Cinemaxx, Mo. 19.11. um 20:00

Sneak Preview – Schauburg, Mo. 19.11. um 21:45

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.