Internet-Tipp: „Europa Film Treasures“

Die Seite gibt es zwar schon seit einem halben Jahr, aber ich bin eben erst im „Stummfilm-Forum“ (Danke an den User „Keystonecop“ für den Hinweis) drüber gestolpert.

Europa Film Treasures“ ist ein Zusammenschluss der wichtigsten europäischen Kinematheken und Filmarchive. Durch diese Kooperation wird das in Europa noch erhaltene Filmerbe der Welt katalogisiert und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ferner werden ausgewählte Filme (bisher 76 Stück) dem breiten Publikum als kostenloser Livestream zur Verfügung gestellt.

Die Schätze der Filmwelt, die von den großen europäischen Archiven vor dem Verschwinden bewahrt wurden, sind endlich auf der Leinwand zu bewundern.

Als der Film noch in den Kinderschuhen steckte… gehen wir auf Entdeckungsreise! Eine zaghafte Kunst, die oftmals turbulent war. Eine freie Kunst, die das letzte Jahrhundert revolutioniert hat und heute noch verzückt. Seit 100 Jahren haben Liebhaber, Sammler und Archive Filme sichergestellt, an denen die Spuren der Zeit genagt haben: durch Feuchtigkeit oder Hitze zerfressene Filmrollen, zersetzt oder zu Asche zerfallen, rechtzeitig oder zu spät entdeckt…

Diese vor dem Verschwinden bewahrten Bilder haben die Zeit überstanden – dank der Kinematheken. Sie halten auf diese Weise einen Großteil des geistigen Erbes der Welt in Bildern fest, auch wenn sehr wahrscheinlich ist, dass schon mehr als 70 % der aufgenommenen Bilder während der ersten 50 Jahre des Films für immer verloren gingen.

Die wichtigsten europäischen Kinematheken fühlen sich schon seit längerem berufen diese Schätze wieder für das Publikum zugängig zu machen, indem sie zahlreiche Einzel- oder Kollektivinitiativen gegründet haben. Jedes Archiv ist nämlich in Besitz seltener Perlen dieses verkannten Kinos.

(…)

Die Videos können per Streaming angeschaut, jedoch nicht runtergeladen werden.  Da jedoch der Zugang kostenlos ist, können sie die Freuden eines etwas anderen Kinos grenzenlos entdecken. Es ist magisch, wie eine Art Zeitmaschine die alle Bilder jünger wirken lässt… und auch den Zuschauer.
 
Alle Genres – und alle Epochen – sind im Programm. Von der Komödie bis zum Science-Fiction Film, Vom Western- bis zum Animationsfilm, vom Erotik- bis zum Ethnologiefilm. Mit  Europa Film Treasures wird dank jeden Archivs, das Konservator dieser Filme ist, und anhand des Erbes, das uns die bewegten Bilder hinterlassen, ein Querschnitt durch die Kultur- und Politikgeschichte Europas ermöglicht. 

Quelle: http://www.europafilmtreasures.de

Dieser Beitrag wurde unter Film abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.