Schlagwort-Archive: Christian Keßler

Filmbuch-Rezension: Christian Keßler “Gelb wie die Nacht – Das italienische Thrillerkino von 1963 bis heute“

Mittlerweile ist es zu einem wundervollen Ritual geworden. In regelmäßigen Abständen erscheint ein neues Filmbuch des Bremer Filmgelehrten Christian Keßler. Und wer ihm auf Facebook folgt, der ist von Anfang an dabei. Von der ersten Idee, über den teilweise mühsamen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Film | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

YouTube-Tipp: Der Filmgelehrte spricht…

Seine Fans wissen es eh schon, alle anderen seien an dieser Stelle kurz darauf hingewiesen. Der sympathische Bremer Filmgelehrte Christian Keßler, dessen Bücher ich hier schon desöfteren von ganzem Herzen empfohlen habe, hat YouTube für sich entdeckt. In bisher fünf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Internet | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Filmbuch-Rezension: Christian Keßler “Endstation Gänsehaut“

Einen positiven Nebeneffekt hatte die tragische Einstellung der legendären „Splatting Image“ ja. Seitdem veröffentlicht Christian Keßler, der mit seinen Beiträgen in eben jenem Magazin eine ganze Generation an Filmbegeisterten prägte, ein Buch nach dem anderen. Waren die beiden Bände „Wurmparade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Film | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Filmbuch-Rezension: Christian Keßler “Das versteckte Kino“

Er hat es wieder getan. Nachdem er seinen Leser zweimal in kurzer Folge „Vierzig Gründe, den Trashfilm zu lieben“ geliefert hat, hat Christian Keßler nun „Das versteckte Kino“ ins grelle Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit geholt. Der Aufbau des Buches gleicht seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Film | Verschlagwortet mit , | Schreib einen Kommentar

Filmbuch-Rezension: Christian Keßler “Der Schmelzmann in der Leichenmühle – Vierzig Gründe, den Trashfilm zu lieben“

Recht schnell hat Christian Keßler seinem erst vor einem Jahr erscheinen Buch „Wurmparade auf dem Zombiehof“ eine Fortsetzung folgen lassen. Das neue Werk trägt den Titel „Der Schmelzmann in der Leichenmühle“ und bietet dem geneigten Leser wiederum „40 Gründe, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Film | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Zwei Veranstaltungshinweise für Freunde des „Unterschlagenen Films“

Wer sich für die merkwürdigen Gewässer jenseits der bekannten cineastischen Handelsrouten interessiert, der kann in dieser Woche froh sein, in Bremen zu wohnen. denn für die Freunde des Abseitigen, stehen gleich zwei Veranstaltungen auf dem Programm. Am Donnerstag, den 27.November … Weiterlesen

Veröffentlicht unter City 46, Film, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Filmbuch-Rezension: Christian Keßler “Wurmparade auf dem Zombiehof – Vierzig Gründe, den Trashfilm zu lieben“

Christian Keßler dürfte jedem, der sich für das europäische Exploitation-Kino interessiert, ein Begriff sein. Ich würde sogar so weit gehen zu behaupten, dass er mit seinen enthusiastischen und humorvollen Artikeln in der legendären „Splatting Image“ viele Leser erst dazu gebracht hat, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Film | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

“Weird Xperience”: Morgen im City 46 – „Nude on the Moon“ mit Gast Christian Keßler

Zum Auftakt des zweiten Halbjahres zeigt Weird Xperience morgen, Donnerstag, den 25. September, um 20:30 Uhr einen ganz besonderen Leckerbissen des Sexploitation-Films: Doris Wishmans zweiten Spielfilm “Nude on the Moon”, der 1961 in die Kinos kam und umgehend im Staate … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, City 46, Film, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar