Originalfassungen in Bremen: 20.11.14 – 26.11.14

Diesmal ist es etwas ruhiger als in den Vorwochen. Auch fehlen – bis auf den dritten Teil der „Tribute von Panem“ – die großen Blockbuster. Vielleicht eine gute Gelegenheit, sich auch mal im Programm- und Kommunalkino umzusehen. Dort gibt es z.B. den neuen Film von John Michael McDonagh und einen Leckerbissen für alle Bollywood-Fans.

Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 – Cinemaxx, Do.-Mi. immer 19:30 & CineStar, So., 23.11. um 20:00 – Da man mit zwei Filmen mehr Geld macht als mit einem, wurde der letzte Roman der Panem-Trilogie nun kurzerhand auf zwei Filme aufgeteilt.

Interstellar – Cinemaxx, Fr., So. und Di. immer 19:40 – Der neue Film von Christopher Nolan wird so ziemlich überall abgefeiert. Auf der Suche nach alternativen Lebensräumen wird ein Raumschiff in den Weltraum geschickt. Mit Matthew McConaughey und Anna Hathaway.

Birlesen Gönüller – Cinemaxx, Do.-Mi. immer 17:00 und 22:45 – Türkisches Drama um ein nordkaukasischen Türkenpaar, welches sich in den Schrecken des 2. Weltkrieges verliert.

Deliha – Cinemaxx, Do.-Mi. immer 20:30 – Türkische Komödie um eine chaotische junge Frau auf der Suche nach der großen Liebe.

Am Sonntag bist du tot – Schauburg, So., 23.11. um 19:00 – Der zweite Spielfilm von John Michael McDonagh nach „The Guard“. Wieder mit dem Brendan Gleeson in der Hauptrolle. Dieser spielt den irischen Pater James, dem im Beichtstuhl seine Ermordung angekündigt wird.

YouTube Preview Image

20.000 Days on Earth – Schauburg, Mi., 26.11. um 21:30 – Verspielte Doku, die Nick Cave an seinem 20.000sten Tag auf Erden begleitet.

Das Verschwinden der Elenor Rigby – Schauburg, Mo., 24.11. um 12:00 & Atlantis, So., 23.11. um 20:00 – Drama mit Jessica Chastain und James McAvoy um das Auseinanderbrechen einer Ehe und dem, was danach folgt. Erzählt wird die Geschichte aus der Perspektive des Ehemannes und der Ehefrau. In weiteren Rollen: Isabelle Huppert und William Hurt.

YouTube Preview Image

Ageroland – City 46, Do., 20.11. um 20:00 – Italienischer Dokumentarfilm über ein Tabakwarengeschäft in Agerola, einem kleinen Dorf bei Neapel.

Die Kraft der Schwachen – City 46, Mi., 26.11. um 20:00 – Dokumentarfilm um einen körperlich schwer behinderten Jungen aus Kuba, der zu einem politischen Kämpfer reift. Gäste: Regisseur Tobias Kriele und Protagonist Jorge Jérez

Happy New Year – City 46, Mo. und Di. jeweils um 20:00 – Einer neuer Bollywood-Film mit Shah Rukh Khan. Inszeniert von der großartigen Bollywood-Regisseurin und -Choreographin Farah Khan. Um einen spektakulären Raub zu begehen, muss eine Gaunerbande einen Tanzwettbewerb gewinnen.

Sturmland – City 46, Fr. 21.11. um 20:30 – Ungarischer Queerfilm um einen jungen Fußballspieler, der in sein kleines Dorf zurückkehrt und sich dort in einen anderen Mann verliebt.

Tour du Faso – City 46, Do. und Mo. um 20:30 und Sa. um 18:00 – Dokumentarfilm über Afrikas größtes Radrennen.

Sneak Preview – Cinemaxx, Mo., den 24.11. um 19:00

Sneak Preview – Schauburg, Mo., den 24.11. um 21:45

Französische Sneak Preview – Gondel, Mi, den 26.11. um 21:00

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.