Originalfassungen in Bremen: 05.12.13 – 11.12.13

Na, super. Da läuft ab morgen das „Phantastival“ mit lauter feinen O-Ton-Filmen, und im Wochenjournal des Weser Kuriers steht darüber kein Wort. Nix. Nada. Und auf diversen Internetseiten mit dem Bremer Kinoprogramm dasselbe traurige Bild. Man, da ist ja mal echt was bei der Kommunikation schief gegangen. Also, hier führe ich noch einmal alle O-Ton-Filme des Phantastivals auf und verweise gleichzeitig auch auf den neuen Coen-Brothers-Film in der Schauburg und die „Der Hobbit – Teil 2“-Premiere im Cinemaxx.

Der Hobbit: Smaugs Einöde (3D) – Cinemaxx, 11.12.. Mittwoch auf Donnerstag um 0:01 – Der zweite Teil der zur Trilogie aufgeblasen „Hobbit“-Verfilmung. Mein Fazit beim ersten Teil war: Wer Fan ist, wird nicht enttäuscht. Wer es nicht ist, den wird auch der „Hobbit“ nicht überzeugen. Ich gehe davon aus, das wird auch auf den zweiten Teil zutreffen. Vorpremiere!

YouTube Preview Image

Die Eiskönigin – Völlig unverfroren – Cinemaxx, Do.-Mi. 14:00, 15:15, 16:45, 17:45, Fr.-Mo. auch 20:15 – Disney wirft zu Weihnachten wieder einen Animationsfilm auf den Markt. Eine schöne Tradition wird da wiederbelebt – bleibt zu hoffen, dass auch der Film daran anknüpfen kann.

YouTube Preview Image

Die Tribute von Panem – Catching Fire – Cinemaxx, Do.-Mi., 14:00, 17:30, 20:30 und Do./Sa./Mi 19:30 sowie Fr./Sa. 19:00 – Der zweite Teil der Saga. Ich kenne die Bücher nicht, aber die Serie scheint sehr beliebt zu sein. Klingt für mich immer noch nach “Battle Royale” für Teenies, aber ich habe mittlerweile auch Gutes gehört.

Doctor Who – 50th Anniversary 3D – Cinemaxx, Mo., 9.12., 20:00 – Zum 50. Jubiläum der BBC-Serie “Doctor Who” wird die 3D-Jubiläumsfolge “The Day of the Doctor” in ausgewählten Kinos gezeigt.

Su Ve Ates – Wasser und Feuer – Cinemaxx, Do.-Di. 23:00 – Türkisches Liebesdrama von und mit Özcan Deniz.

Hükümet Kadin 2 – Cinemaxx, Do, Sa., Di., Mi. um 17:40, Fr. um 23:10 – Prequel zur türkischen Komödie „”Hükümet Kadin” um einen Bürgermeisterwahlkampf Ende der 40er Jahre.

Inside Llewyn Davis –Schauburg, Di., 10.12. um 12:00 und Mi., 11.12. um 21:30 – die Coen-Brüder haben wieder zugeschlagen und präsentieren in ihrem neuen Film den bisher unbekannten Oscar Isaac als erfolglosen, aber nichts desto trotz fürchterlich egoistischen und arroganten Folksänger in den frühen 60ern.  So ziemlich gut sein und wäre mein Tipp der Woche.

YouTube Preview Image

Blue Jasmine – Schauburg, So., 8.12. um 19:45 & Gondel, Mo., 9.12. um 12:00 – Der neue Woody Allen. Diesmal spielt sein Film in San Francisco und handelt von einer ehemals reichen, New Yorker High-Society-Dame, deren Vermögen sich in der Finanzkrise in Luft aufgelöst hat und die nun gebrochen und depressiv bei ihrer Schwester in San Francisco Unterschlupf findet, die einen ganz anderen Lebensstil als sie pflegt. Könnte man als Komödie drehen, macht Allen aber nicht. Wieder grandios besetzt mit Cate Blanchett, Alec Baldwin, Sally Hawkins.

Der Aal – City 46, Di., 10.12. um 20:30 – Vielfach preisgekrönter (u.a. Goldene Palme in Cannes) japansicher Spielfilm von 1997. Nach acht Jahren im Gefängnis, weil er seine untreue Frau im Affekt erstochen hat, hält sich ein schüchterner Mann als Gesprächspartner einen Aal. Eintritt frei!

Nach der Revolution – City 46, Mo.-Mi. 18:00 – Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der ägyptischen Revolution.

Passion – City 46, Sa.-Mo. um 20:00 – Meisterwerk von Jean-Luc Godard um einen polnischen Regisseur der in Frankreich versucht einen Film zu drehen, während in der Heimat die Gewerkschaft Solidarnosc den Aufstand wagt. Mit Isabelle Huppert, Jerzy Radziwilovicz, Michel Piccoli und Hanna Schygulla.

Shanghai, Shimen Road – City 46, Do. und Mo. 20:30 – Chinesischer Spielfilm um den 16-jährigen Xiaoli, der in den späten 1980er Jahren in Shanghai aufwächst.

O-Ton Programm beim Phantastival:

Haunter – City 46, Do., 5.12., 20:30 – Geisterhaus-Horror: Die 16 Jahre alte Lisa stirbt und durchlebt als Geist diesen Tag immer wieder (Can 2013, Regie: Vincenzo Natali (CUBE).

Across the River – City 46, Do., 6.12., 18:00 Nachts im Wald: Ein Wildbiologe in den abgelegenen Bergen Italiens entdeckt tief im Wald ein verlassenes Dorf, in dem merkwürdige Dinge passieren. Subtiler Horror mit außergewöhnlichem Sounddesign (It 2013, Regie: Lorenzo Bianchini,).

The Rambler – City 46, Fr., 6.12., 20:30 Surrealer Horrortrip à la Lynch: ExHäftling Rambler gerät an einen Wissenschaftler, der Träume aus dem Gehirn filtert, und steht plötzlich einer umwerfenden blonden Schönheit gegenüber (USA 2013, Regie: Calvin Lee Reeder).

Red Sword – City 46, Fr., 6.12., 22:30 Gebrüder Grimm modern: Sehr frei nach »Rotkäppchen« stellt sich das Mädchen Beniko einem Wolfsrudel entgegen, dass in Lehrergestalt an der Highschool bevorzugt japanische Jungfrauen jagt (Jap 2012, mit Asami).

The Congress – City 46, Sa., 7.12., 18:00 – Nach Stanislaw Lem: Die alternde Schauspielerin Robin Wright verkauft für eine astronomische Summe die Rechte an ihrem digitalen Abbild an ein Hollywood Studio (USA 2013, Regie: Ari Folman (Waltz with Bashir), mit Robin Wright).

Sharknado – City 46, Sa.., 7.12., 22:30 – Trash Kult: Ein Taifun hat eine Menge gefräßiger Haie aufgesogen und sucht nun die kalifornische Küste heim. Bei der Ausstrahlung des TVFilms löste »Sharknado« so viele Tweets aus, dass er in die Kinos kam (USA 2013, Regie: Anthony C. Ferrante).

Tales from the Darkside / Kurzfilmprogramm – City 46, So., 8.12., 16:00 – Im Programm auch drei spanische Kurzfilme.

Apostel – City 46, So., 8.12., 18:00 – Puppentrick-Horror aus Spanien: Sträfling Ramon landet auf seiner Flucht in einem galizischen Dorf. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein und die Bewohner versuchen etwas zu verbergen. (Sp 2012, Regie: Fernando Cortizo).

Evangelion 2.22 – City 46, So., 8.12., 20:30 -Manga: Der 14jährige Shinji muss die Geheimorganisation NERV im Kampf gegen riesenhafte Engel unterstützen, die die Menschheit seit Jahrzehnten bedrohen (Jap 2009, Regie: Hideaki Anno u.a.)

 

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.