Originalfassungen in Bremen: 13.09.12 – 19.09.12

Aus dem Urlaub zurück und gleich mal über die O-Fassungen her gemacht. Dabei eins vorweg: Im „City 46“ läuft in dieser Woche die vom Instituto Cervantes Bremen präsentierte Reihe “Kino im Aufbau”  mit fünf lateinamerikanische Filme im Original mit englischen Untertiteln. Darüber habe ich hier schon mal ausführlich etwas geschrieben. Darum verweise ich hier nur auf mein älteres Posting und führe die Filme nicht noch einmal mit auf. Ansonsten sieht es ja mal wieder sehr vielversprechend in Sachen Originalfassung aus.

Das Bourne Vermächtnis – Cinemaxx, Do.-So. um 19:40, Mi. um 22:50 – Bourne ohne Bourne.  Statt Matt Damon als Jason Bourne betritt nun der von mir sehr geschätzte Jeremy Renner als Aaron Cross die Bühne. Auch er ein Superagent mit schier unmenschlichen Fähigkeiten. Regie führt der „Bourne“-Drehbuchautor und „Michael Clayton“-Regisseur  Tony Gilroy.

YouTube Preview Image

The Cabin in the Woods – Cinemaxx, Do. und Di. Jeweils 22:50 – Intelligenter Horrorspaß von Drew Goddard und Joss Whedon. Kritik folgt gleich.

The Dark Knight Rises  – Cinemaxx, Dienstag, 18.9. um 19:40 – Hat mir gefallen. Meine Review gibt es hier.

D@bbe: Bir cin vakasi – Vom Teufel besessen – Cinemaxx, Fr. und So. um 23:00 – Türkischer Horrorfilm um eine Besessene. Holla, das Plakat sieht sehr… schräg aus und weckt Erinnerungen an den legendären „Türkisch-Exorzist“ „Seytan“ von 1974 (den man auf YouTube übrigens komplett gucken kann.. leider ohne Untertitel).

To Rome with Love – Schauburg, So. und Mi. jeweils 21:30 – Der neue Woody Allen. Der Meister setzt seine “Europa-Tournee” fort und filmt nach London, Barcelona und Paris jetzt in der ewigen Stadt. In vier Episoden bekommen wir Penélope Cruz, Jesse Eisenberg, Alec Baldwin, Ellen Page, Roberto Benigni und Herrn Allen persönlich (sollte “Scoop” nicht sein Abschied von der Leinwand gewesen sein?) zu sehen.

Ein Sommer mit Coo
- City 46, Di.18.9. um 20:30 – Japanischer Zeichentrickfilm von 2007 um einen Wasserkobold, der jahrhundertelang verschüttet war und dann von einem Jungen gerettet wird. Das zieht leider die Medienaufmerksamkeit auf die Familie des Jungen. In Kooperation mit der japanisch-deutschen KulturinitiativeEintritt frei!

Primos – City 46, Mi., 19.9. um 20:00 – Spanische Komödie über drei Cousins, die in ein kleines Dorf fahren, wo sie als Kinder ihre Sommerferien verbrachten. In Kooperation mit dem Instituto Cervantes.

Sneak Preview – Cinemaxx, Mo. 17.9. um 19:40

Sneak Preview – Schauburg, Mo. 17.9. um 21:45

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.