Originalfassungen in Bremen: 24.05.12 – 30.05.12

Manchmal stellt man sich aber auch dösig an. Da habe ich mich die ganze Woche auf „Dark Shadows“ im O-Ton gefreut, und dann vergesse ich an der Kasse vor lauter Überschwang den kleinen Zusatz „Originalfassung“. Und da wundere ich mich dann, weshalb die Collins-Sippe plötzlich Deutsch spricht. Dumm gelaufen…

Besser laufen die Ankündigen der Originalfassungen für diese Woche. Da ist doch wieder eine Menge guter Stoff im Angebot. Meine Tipp der Woche: „Amer“, den wir eigentlich für unsere „Weird Xperience“-Reihe (da geht’s übrigens am Freitag weiter) eingeplant hatten. Aber jetzt sind die netten Herren vom City 46 uns doch glatt zuvor gekommen 🙂

Men in Black 3 (3D) – Cinemaxx, Fr. um 23:00 und Sa.-Mi. immer 19:50 – Der langerwartete dritte Teil des Erfolgs-Franchise mit Will Smith und Tommy Lee Jones. Regie führt wieder Barry Sonnenberg. Gucke ich heute abend und die Review folgt dann die Tage.

YouTube Preview Image
Dark Shadows – Cinemaxx, Mo./Die. 22:40 – Der neue Spielfilm von Tim Burton, basierend auf einer populären und langlebigen  TV-Serie aus den 60ern über einen Vampir und seine reiche Familie. Besprechung kommt heute noch.

Der Diktator – Cinemaxx, Do./Sa./So. 22:40 –  Sacha Baron Cohen is back! Nach “Ali G.“, “Borat” und “Brüno” ist er diesmal “der Diktator”. Eine Mischung aus Saddam und Gaddafi.

The Avengers – Cinemaxx, Fr. 23:00 und Di. 20:00 – Marvel-Comic-Verfilmung der Superlative. Großes Popcorn-Kino für Jungs, die im Herzen noch Kind geblieben sind. Und das meine ich absolut positiv. Krawumm und Rock’n’Roll. Rezension hier.

Sag Salim – Unverletzt – CineStar, Do.-Mi. 21:50, Do.-So. auch 23:20 – Türkische Komödie um einen Mann mit panischer Angst vor dem Tod. Hat in der IMDb gerade mal 3.2/10 bekommen. Na ja…

Amer – Die dunkle Seite deiner Träume – City 46, Do./Sa./So. 20:00 und Mo./Die. 20:30 – Zu diesem Film gibt es im Netz nur zwei Meinungen. Entweder die Leute lieben diese Hommage an den italienischen Giallo, der zum Teil ganze Szenen (und den Soundtrack) aus italienischen Genre-Filmen übernimmt, heiß und innig… oder sie finden ihn total daneben. Dazwischen gibt es nichts, was das Ganze auch sehr interessant macht. Ich freue mich auf jeden Fall und bin sehr gespannt, da ich den Film bisher noch nicht gesehen habe.

YouTube Preview Image

Howl – City 46, Do./Sa./So. um 18:00 und Mo.-Mi. 20:00 – Experimenteller Hollywoodfilm (!), der einerseits versucht das berühmte, 1955 entstandene Gedicht von Allen Ginsberg in Bilder umzusetzen und andererseits dessen Entstehungsgeschichte und den nachfolgenden Skandal und das Verbot nachzuzeichnen.

Kinshasa Symphony – City 46, Mi. 30.5., 20:30 – Sympathische Dokumentation über ein Amateur-Symphonie-Orchester im Armen-Viertel von Kinshasa, dass sich zum Ziel gesetzt hat, Beethovens 9. Symphonie aufzuführen.

The Neon Bible – City 46, Fr./Mo./Die. um 18:00, So. um 20:30 – In der Reihe von Filmen, die von Bildern des Malers Edward Hopper inspiriert wurden, wird dieser 1995 von Terence Davies gedrehte Spielfilm gezeigt, in dem es um den 10-jährigen David geht, der in den 40er Jahren in einer konservativen Kleinstaat im amerikanischen Süden aufwächst.

Sneak Preview – Schauburg, Mo., 28.05., 21:45

Französische Sneak Preview, Mi., 30.05. um 18:00 Uhr in der Gondel und um 21:00 Uhr im Atlantis

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.