Online Kurzfilmwettbewerb „60für60“

Letzte Woche flatterte mir eine Email ins Haus, in der auf einen neuen Online Kurzfilmwettbewerb hingewiesen wurde, den ich von der Idee her ganz nett finde. Daher wollte ich diesen Wettbewerb, namens „60für60“, interessierten Hobby- oder semiprofessionellen Filmemachern unter meinen Lesern kurz vorstellen. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen interessant.

Der Mannheimer Musikstudent Sascha Sauerborn hat den Kurzfilmwettbewerb „60für60“ unter der Webseite www.60fuer60.de ins Leben gerufen. Die Idee dahinter: Interessierte Filmemacher laden kostenlos Kurzfilme von 60 Sekunden Länge auf dem Portal hoch. Über diese kann dann monatlich im Netz abgestimmt werden und der Macher des beliebtesten Films erhält dann 60 Euro.

Eine interessante Idee, die natürlich nur Sinn macht, wenn sich jeden Monat auch möglichst viele Leute daran beteiligen. Deshalb wollte ich an dieser Stelle einmal darauf hinweisen. Als Spaß und/oder Fingerübung, die man in ein Wettbewerbsumfeld stellen möchte, ist das – wie ich denke – eine ganz interessante Plattform.  Man wird sehen, was sich daraus entwickelt. Bisher gibt es allerdings noch keine Filme zu sehen, aber das Portal gibt es auch erst seit ein paar Tagen.

Dieser Beitrag wurde unter Film, Internet abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.