Originalfassungen in Bremen: 10.12.- 15.12.10

Diesmal kommt die Übersicht über die O-Fassungen in Bremer Kinos wieder sehr spät. Überhaupt wird dem werten Leser und der werten Leserin aufgefallen sein, dass seit dem letzten Blogeintrag ins Filmforum Bremen doch tatsächlich eine Woche vergangen ist. Der Grund dafür liegt darin, dass ich in der zurückliegenden Woche durch Arbeit und andere Aktivitäten zeitlich sehr stark eingespannt war und da so einiges Blog-technisch liegen geblieben ist. Aber zum Ende der Woche wollte ich dann doch noch schnell ein Lebenszeichen von mir geben.
Die Woche ist wieder einmal extrem ruhig. Bevor in der nächsten Woche das Kino 46 mit zwei Knallern aus ihrer „Filmperlen“-Reihe für ein Highlight sorgt, muss sich der O-Ton-Fan in de aktuellen Woche mit eher schmaler Kost begnügen.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 – Cinemaxx, Fr., 10.12., 21:15 Uhr – der von den Fans schon lange ersehnten letzten Teil (okay, vorletzten – das siebte Buch wurde in zwei Teilen verfilmt) im Originalton.

Fair Game – Cinemaxx, Mo.+Mi. jeweils um 21:00 Uhr – US-Polit-Thriller von Doug Limann mit Sean Penn und Noemi Watts. Basiert auf einer wahren Begebenheit, die sich während der Regierung von Bush Je. Eine Agentin wird 2003 von der Regierung bewusst enttarnt, weil ihr Ehemann, ein Journalist, Informationen darüber veröffentlicht hat, dass es im Irak keine Atombomben geben kann.

Av mevsimi – Cinemaxx, Fr.-Mi., jeweils 22:40 – türkischer Thriller um den grausamen Mord an einer jungen Frau und die Gefahren, in die das Ermittler-Team gerät.

New York’ta 5 Minare – Fünf Minarette in New York – Cinemaxx, Fr.-Mi., jeweils 23:15, sowie Cinestar, Fr.-Mi. 18:20 – Türkisch-Amerikanischer Action-Thriller: Zwei türkische Anti-Terrorspezialisten sollen in New York einen gesuchten Terroristen festnehmen und in die Türkei überführen.

Die Regenwand weicht – Kino 46, Di., 14.12., 20:30 Uhr -Japanischer Film um einen Ronin (herrenloser Samurai) und seine Frau, die durch starken Regen in einer Herberge eingeschlossen sind. Dort kommt es zu Spannungen zwischen den dort ebenfalls gefangenen Gästen. Der Eintritt ist frei!

Sneak Preview – Schauburg, Mo. 13.12., 21:45

Dieser Beitrag wurde unter Film, Kino 46, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.