Kinoprogramm Bremen: 05.02.-11.02.09

Viel hat sich diese Woche nicht getan. Was Originalfassungen angeht, läuft aktuell praktisch das Gleiche, wie in der Vorwoche.

Einen prominenten „Neueinsteiger“ gibt es allerdings: Der Teenie-Vampir-Film „Twilight“ kann in dieser Woche auch im englischen Originalton angesehen werden.

Originalfassungen

Ask Tutulmasi – Liebesfieber – Cinemaxx, Do.-Di. 23:10- Türkische Fussball-Komödie im Original mit Untertiteln.

Der seltsame Fall des Benjamin Button (The Strange Case of Benjamin Button) – Cinemaxx, Mo. 9.2. 19:30 – Der neue David Fincher. Mit Brad Pitt und Cate Blanchett. Ein Mann kommt alt auf die Welt und wird dann immer jünger. O-Fassung!

Sneak Preview – Cinemaxx, Mo., 9.2. 21:45

Twilight – Biss zum Morgengrauen (Twilight) – Cinemaxx, Fr. 6.2. 17:00; Sa. 7.2. 14:10, So. 8.2. 19:50 – Vampir-Romantik-Kitsch nach dem Bestseller von Stephanie Meyers.

Neu oder wieder im Kino

Der geteilte Himmel – Kino 46, Fr., Sa. Di. 20:30, So. 18:30 – DDR-Drama aus dem Jahr 1964 von Konrad Wolf.

Endlich Witwe – Gondel, Do.-Mi., 20:45, ausser Sa. (13:00, 19:45) – französische Komödie von Isabelle Mergault („Sie sind ein schöner Mann“).

Frost/Nixon – Cinemaxx, Do-.Mi, 16:45, 20:10, 23:00; Schauburg, 16:30, 19:00, 21:30 ausser So. (15:15, 17:30, 20:00) – Ron Howards neuer Film über das historische Interview-Duell zwischen Richard Nixon und einem britischen Journalisten.

Glaubensfrage – Cinema Ostertor, Do.-Mi. 17:00, 20:45 ausser So. (19:45) – Kirchen-Drama mit Philip Seymour Hoffman und Meryl Streep. Nominiert für 5 Oscars. Beste Hauptdarsellerin (Streep), Bester Nebendarsteller (Hoffman), zweimal beste Nebendarstellerin und bestes adaptiertes Drehbuch.

Herr Lehmann – Kino 46, Mi. 11.2. 20:30 – Leander Haußmanns erfolgreiche Verfilmung von Sven Regeners Bestseller.

Lieber Frankie – Kino 46, Sa.+So. 16:00 – englsiches Drama, um eine Mutter, die mit ihrem taub-stummen neunjährigen Sohn auf der Flucht vor dem Vater nach Schottland zieht.

The Spirit – Cinemaxx, Cinespace, Cine Star, Do.-Mi – Kult-Comic-Autor Frank Miller versucht sich als Regisseur bei der Verfilmung der legendären Comics seines großen Vorbildes Will Eisner.

Wer Feuer sät – Schauburg, Di. 10.2. 18:00 – Politik-Drama von Philip Noyce. Ein schwarzer Südafrikaner wird im Apartheitssystem vom Aktivisten zum Terroristen.

Dieser Beitrag wurde unter Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.