Noch eine „Freudlose Gasse“ (Edition Filmmuseum)

Nachdem ich vor genau einer Woche über die österreichische Veröffentlichung des deutschen Stummfilm-Klassikers „Die freudlose Gasse“ berichtet habe, ereilt mich heute die Information, dass der Film auch in Deutschland in der „Edition Filmmuseum“ veröffentlicht wird. Allerdings erst im Mai 2009.

Die Veröffentlichung unterscheidet sich von der österreichischen erst einmal in der Musik. Statt Bernhard Stangl liefert hier der allseits bewährte Aljoscha Zimmermann die Begleitmusik. Ferner wird die deutsche Veröffentlichung laut criterionforum.org mit folgenden Extras bestückt werden:

* Die freudlose Gasse 1925, 148′
* Musikbegleitung von Aljoscha Zimmermann
* Kapitelwahl
* Presse-, Aushangs- und Arbeitsfotos
* Der andere Blick 1991, 130′
* Pabst wieder sehen 1997, 20′
* ROM-Bereich mit Drehbuchentwürfen und Dokumenten zum Film
* Booklet mit Essays zum Film von Jan-Christopher Horak und Werner Sudendorf

Die 130minütige Doku „Der andere Blick“ ist eine filmisches Essay über G.W. Pabst und seine filmische und politische Orientierung.

Das 220-seitige Begleitbuch der österreichischen Edition fehlt hier natürlich.

Weitere geplante Veröffentlichungen in der „Edition Filmmuseum“:
Nächste Veröffentlichungen: 

37 „Hamlet„, Sven Gade, 1920 (mit Asta Nielsen als Dänen-Prinz)

45 „Zwischen gestern und morgen„, Harald Braun, 1947 (mit Hildegard Knef und Sybille Schmitz) & „München 1945“, Willy Cronauer, 1945

46 „Ludwig der Zweite“, Wilhelm Dieterle, 1930 (mit dem späteren Hollywood-Regisseur höchstselbst in der Titelrolle!) & „Das Schweigen vom Starnberger See“, Rolf Raffé, 1920

47 „Die Parallelstraße„, Ferdinand Khittl, 1962

48 „Die freudlose Gasse„, Georg Wilhelm Pabst, 1925

49 „Wundkanal„, Thomas Harlan, 1984 & „Notre Nazi„, Robert Kramer, 1984

In Vorbereitung

Frankfurt im Film 1900-1945

Karl Valentin und das Kino 1912-1930

The Unknown Orson Welles 1965-1985

Der Hund von Baskerville„, Rudolf Meinert, 1914

„Sein eigner Mörder“, Max Mack, 1914 – der Film ist mir gänzlich unbekannt. Eventuell ein Alternativtitel für den Mack Klassiker „Der Andere„???

Von morgens und Mitternacht„, Karl Heinz Martin, 1920

Sappho„, Dimitri Buchowetzki, 1921- mit Pola Negri

„Das Mädchen Sumiko“, Shigeyoshi Suzuki, 1929 – das könnte der hier sein.

Waterloo„, Karl Grune, 1929

Torre Bela„, Thomas Harlan, 1975

„Die Widerständigen“, Katrin Seybold, 2008

Na, das ist doch eine ganze Menge, auf was man sich freuen darf!

Dieser Beitrag wurde unter DVD, Film abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.