Nachrichten getagged: Bartosz Bielenia

Bericht vom 33. Braunschweig International Film Festival – Tag 1

Von , 21. Dezember 2019 16:52

Wie im Vorjahr zog es mich auch dieses Jahr wieder zum Braunschweig International Filmfestival (BIFF). Wieder aus einem guten Grunde. Unsere Zeitschrift „35 Millimeter – Das Retro-Filmmagazin“, bei dem ich ehrenamtlich als stellvertretender Chefredakteur tätig bin, war zum zweiten Mal Medienpartner des BIFF. Da ist es natürlich Ehrensache, zumindest zu jenen beiden Veranstaltungen, welche die 35MM mit dem BIFF durchführt, anwesend zu sein. Diese fanden wieder am Samstag, also dem vorletzten Tag des Festivals, statt. Im Gegensatz zu 2018, als ich Sonntagmorgen in aller Herrgottsfrühe wieder abgereist bin, gönnte ich mich diesmal auch noch den Sonntag. Zusammen mit meinem Bremer Filmfreund Holger machte ich mich also am Samstagmorgen auf den Weg nach Braunschweig – um umgehend von der Deutschen Bahn ausgebremst zu werden. Der direkte Zug nach Braunschweig hatte 40 Minuten Verspätung, und es war nicht ganz klar, ob er überhaupt fahren würde. Also umdisponieren und mit dem Bummelzug über Hannover ans Ziel der Reise. Ich ersparen den werten Leserinnen und Lesern nun die lange Geschichte dieser Odyssee durch Niedersachsen und springe gleich ins Astor-Kino, welches wir dank eines todesmutigen Taxifahrers gerade pünktlich zum Beginn des ersten Filmes erreichten. Während Holger schnell ins Kino durchlief, hatte ich noch mit meiner Akkreditierung zu kämpfen, die nicht aufzufinden war. Auch hier verkürze ich schnell – mir wurde schnell ein Ersatz ausgestellt und die „echte“ Akkreditierung fand sich nach dem Film dann doch noch an. Abgekämpft und noch mit dem gesamten Gepäck beladen, konnte ich mich endlich in die sehr gemütlichen Sessel des frisch umgebauten und in ein Luxuskino verwandelten ehemaligen C1 und heutigem Astor sinken lassen.

She’s Missing – Heidi (Lucy Fry) und Jane (Eiza Gonzalez) sind beste Freunde. Zumindest sieht das Heidi so. Eine einsame Seele, die irgendwann in einem kleinen Wüstenkaff hängen geblieben ist, als ihr Freund sie sitzen gelassen hat. Jane ist die einzige Person zu der sie eine tiefgreifendere Beziehung hat. Jane hingegen ist nicht so sehr auf Heidi Weiter lesen 'Bericht vom 33. Braunschweig International Film Festival – Tag 1'»

Panorama Theme by Themocracy