Originalfassungen in Bremen: 23.03.12 – 28.03.12

So wirklich üppig ist die Auswahl an Originalfassungen auf Bremer Leinwänden in der aktuellen Woche zwar auch nicht, aber Dank der „Rückkehr“ des Cinemaxx mit gleich zwei Filmen doch ergiebiger als in der Vorwoche. Für ihre Thatcher-Darstellung in „The Iron Lady“ gewann Meryl Streep den Oscar, was zumindest ein Grund ist, sich die von der Kritik eher lauwarm empfangene Polit-Biographie anzuschauen. Wer es etwas „krachiger“ mag, kann sich Denzel Washington als harten Ex-CIA-Agenten in „Safe House“ anschauen.

Die eiserne Lady – Cinemaxx, Sa. 17:00 und So., Mo. und Mi. um 19:30 – Biographie der britischen Premierministerin Margaret Thatcher, die für ihre knallharte Politik den Spitznamen „Eiserne Lady“ bekam und beim einfachen Volk nicht gerade beliebt war. Der Film beschäftigt sich auch mit ihren späten Jahren, in denen sie an Alzheimer erkrankte. Für ihre Thatcher-Darstellung wurde Meryl Streep umjubelt und mit dem Oscar ausgezeichnet. Der Film selber hat eher zwiespältige Kritiken erhalten.

YouTube Preview Image

Safe House – Cinemaxx, So., 25.03. um 22:00 – Action-Thriller mit Denzel Washington und Ryan Reynolds. Washington spielt einen harten Ex-CIA-Agenten, der des Landesverrates beschuldigt wird und in einer geheimen CIA-Gefängnis festgehalten und gefoltert wird. Plötzlich steht eine Bande Söldner vor der Tür und würden gerne ein Wort mit dem Denzel sprechen. US-Debüt des schwedischen Regisseurs Daniel Espinosa.

YouTube Preview Image

Fetih 1453 – Cinemaxx, Fr., Sa., Mo., Mi. immer um 22:00 – Episches, türkisches Bio-Pic über Fatih Mehmed II, der 1451 den Thron des Osmanischen Reiches besteigt und plant die byzantinische Enklave Konstantinopel (heute Istanbul) einzunehmen.

Sen Kimsin? – Wer bist Du? – Cinemaxx, So., 25.03. um 18:40 – Türkische Komödie um die Erführung eines jungen Mädchens.

Over your Cities Grass will grow – City 46, Fr.+Di. 20:30, Sa.-Mo. und Mi. 18:00 – Dokumentation der Schwester von Ralph und Joeseph Finnes, Sofie (The Pervert’s Guide to Cinema), über den deutschen Künstler Anselm Kiefer, der im südfranzösischen Barjac eine Industrieruine in ein Gesamtkunstwerk verwandelt.

Sneak Preview – Schauburg, Mo., 26.03., 21:45

Französische Sneak Preview, Mi., 28.03. um 18:00 Uhr in der Gondel und um 21:00 Uhr im Atlantis

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.