Des Forums neue Kleider… reloaded

Ich habe es schon lange geplant und nun bin ich endlich dazu gekommen es auch wirklich in die Tat umzusetzen: Ein neues Layout.

Das alte Layout stieß ja nicht gerade auf überschwängliche Begeisterung. Und nachdem es jetzt vier Monate online war, habe ich mich entschieden es komplett auszutauschen. Begünstigt wurde dieser Entschluss durch ein nettes WordPress-Theme, das ich vor Kurzem entdeckt habe und welches genau jene Möglichkeit bietet, die ich schon seit langem gesucht habe: Ganz unkompliziert Bilder in den Header einzufügen und diese dann per Zufallsprinzip rotieren zu lassen.

Nachdem ich zu Pfingsten die Bremer Kinos mit dem Rad abgefahren und mit einigen Schnappschüssen verewigt hatte, konnte es dann losgehen. Was mich noch stört ist, dass ich noch nicht von allen Kinos Fotos habe. Gondel, Cinestar und Cinespace fehlen noch. Die lagen einfach nicht auf dem Weg. sobald es aber meine Zeit zulässt, werden die auch noch von mir und meinem Fotoapparat besucht. Oder vielleicht findet sich ja auch ein edler Spender, der mir entsprechende Fotos rüber schickt?

Ich muss sagen, mir gefällt das neue Design sehr gut. Ich werde hier und dort noch ein paar Anpassungen vornehmen (und immer mal wieder neue Bilder in den Header einfügen), aber im Großen und Ganzen habe ich es jetzt so, wie ich es schon seit längerem gerne hätte.

Wie immer: Kommentare (auch kritische) zum neuen Look sind natürlich willkommen!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, technisches veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Des Forums neue Kleider… reloaded

  1. Scob sagt:

    Hallo Arkadin,
    das neue Layout ist topp! Sehr stilvoll, schlicht, angenehm anzuschauen. Ich bin täglich auf Filmforum-Bremen und lese mit großer Freude Deine Einträge.
    Viele Grüße,
    Scob

  2. Arkadin sagt:

    Danke Scob!
    Schön, dass Du fleißig dabei bist – da spornt doch an, regelmäßig neue Artikel zu schreiben 🙂

  3. Scob sagt:

    Ja, schreibe unbedingt weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.