BDA-Filmforum: „Neue Welten schaffen“

Diese Veranstaltung beginnt schon wenigen Stunden, nämlich um 17:30 in der „Gondel“.

Ich hoffe für Leute, die sich für Film UND Architektur interessieren kommt die Ankündigung hier jetzt nicht schon zu spät.

Der BDA (Bund deutscher Architekten) Bremen veranstaltet heute von 17:30 bis 21:00 in der „Gondel“ das „BDN-Filmforum„.

Die Veranstaltung läuft unter dem Titel: „Neue Welten Schaffen – Architektur in den Tropen – Das universelle Phänomen der globalen Architektur in Ländern der Dritten Welt.

Der erste Teil porträtiert umfassend den Altmeister der brasilianischen Moderne, den über hundertjährigen Oscar Niemeyer mit all seinen kühnen Gedanken und Bauwerken.

Im zweiten Teil wird eine sozialkritische und interkulturelle Dokumentation über ein interessantes UNESCO-Projekt von Àlvaro Siza auf den Kapverdischen Inseln gezeigt.

Gastkurator: Helmut Weihsmann (Wien). Organisator: Architekt Ulrich Tilgner, Bremen.

Eintritt: 10,-€, erm. 8,-€-, Tickets an der Abendkasse erhältlich.

Mehr Infos über die Veranstaltung habe ich leider nicht gefunden. Vor allem finde ich es schade, dass man nicht weiß, wie die Filme heißen, die gezeigt werden. Somit kann ich auch nicht sagen, ob diese auch für Leute, die sich mehr für Dokumentarfilme als für Architektur begeistern können, ebenfalls interessant sind. Für Architektur-Fans dürfte das aber durchaus was sein.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.