Archiv der Kategorie: Filmtagebuch

Blu-ray-Rezension: „Höllenhunde bellen zum Gebet“

Als ein amerikanischer Gangster von der Mafia in Neapel erschossen wird, schickt der amerikanische Mob den Profikiller Peter Marciani (Yul Brynner), um den Mörder zu bestrafen. Marciani hat seinen Job eigentlich an den Nagel gehängt. Doch als ihm gesteckt wird, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DVD, Film, Filmtagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

DVD-Rezension: „Opium“

Schon lange habe ich mich nicht mehr mit dem Deutschen Stummfilm beschäftigt. Was  für ein Versäumnis dies ist, habe ich jetzt erst wieder bemerkt, als ich die 116. Veröffentlichung der empfehlenswerten Reihe Edition filmmuseum des Filmmuseums München sah. Robert Reinerts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DVD, Film, Filmtagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Blu-ray-Rezension: „Sohn der weissen Stute“

„Es war einmal vor langer Zeit, da stand in einem Land so weit von hier, fast schon am Höllentor, eine alte Zerreiche. Sie hatte 77 Wurzeln und 77 Äste. Auf den 77 Wurzeln standen 77 Drachen. Auf den 77 Ästen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DVD, Film, Filmtagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Blu-ray-Rezension: „Komm und sieh“

Der junge Fljora (Aleksei Krawtschenko) schließt sich gegen den Willen seiner Mutter im Jahre 1943 einer Gruppe weißrussischer Partisanen an, die gegen die deutschen Besetzer kämpfen. Von diesen wird er nicht ganz ernst genommen und so bleibt er beim ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DVD, Film, Filmtagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Blu-ray-Rezension: „Ein Bürger setzt sich zur Wehr“

Italien 1974. Überall lauert Gewalt und Verbrechen. Auch Carlo Antonelli (Franco Nero) wird zum Opfer, als er in einen Banküberfall verwickelt wird. Er wird von den Tätern misshandelt und als Geisel mitgenommen. Gedemütigt und voller Wut auf die Polizei, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DVD, Film, Filmtagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Bericht vom 27. Internationalen Filmfest Oldenburg – Tag 3

Der Sonntag ist ja immer mein heimlicher Lieblingstag beim Filmfest Oldenburg. Da liegt so eine wunderbare Entspannung nach den hektischen und aufregenden Vortagen in der Luft. Da aber von Hektik und Aufregung schon vorher nicht gesprochen werden konnte, war es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmtagebuch, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Bericht vom 27. Internationalen Filmfest Oldenburg – Tag 2

Am zweiten Tag war ich komplett im CineK Studio. Das CineK hat immer eine schöne Atmosphäre und normalerweise tummeln sich hier zu Filmfest-Zeiten unzählige Leute. Man trifft bekannte Gesichter und auch die Filmemacher, die beim Filmfest zu Gast sind, laufen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmtagebuch, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Bericht vom 27. Internationalen Filmfest Oldenburg – Tag 1

Nach Oldenburg fahren oder nicht? Die Frage quälte mich lange Zeit. Der Gedanke dabei war: Wenn nur drei Kinos bespielt und diese noch durch die Corona-Schutzmaßnahmen einen Bruchteil an Publikum aufnehmen können, dann müsste die Tickets im Pressekontingent des Festivals … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmtagebuch, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Bericht vom 27. Internationalen Filmfest Oldenburg – Prelude

2020. Das Corona-Jahr. Alles ist anders. Und das ist meistens nicht gut. Die Veranstaltungsbranche steht kurz vor dem Kollaps. Die Ersten hat es schon erwischt, weitere werden wahrscheinlich folgen. Aber es gibt Veranstaltungen, die sich gegen die ganze Scheiße stemmen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Filmtagebuch, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Blu-ray-Rezension: „Todes-Brigade“

Eine Bande schwer bewaffneter Motorradfahrer richtet unter den transsexuellen Prostituierten des Pariser Straßenstrichs ein Massaker an. Der Polizist Gérard Latuada (Thierry De Carbonnières) – eigentlich bei der Sitte – wird dem Fall zugeteilt. Bei seinen Ermittlungen wird er mit großen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter DVD, Film, Filmtagebuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar