Das Bloggen der Anderen (22-03-21)

– Einen sehr langen und ausführlichen Rückblick auf die diesjährigen Berlinale, zusammen mit einer Bewertung dieser, hat Elisabeth Nagy für out takes geschrieben.

– Der großartige Yaphet Kotto ist im Alter von 81 Jahren verstorben. Der Kinogänger widmet ihm einen Nachruf.

– Sonja Hartl empfiehlt auf kino-zeit.de die Graphic Novel „Hitchcock“ und stellt „im Kleingedruckten“ noch weitere Bücher von, über, mit Schauspielern, Regisseuren, Kinos und den Film an sich vor.

– Im Zuge des Catherine-Breillat-Special auf critic.de analysiert Anne Küper den kontroversen „Romance“.

– Zweimal Italien bei Nischenkino. Auf der einen Seite „Gewalt und Leidenschaft“ von Visconti mit Burt Lancaster und Helmut Berger, der mich einst bei der Erstsichtung stark beeindruckt hat. Auf der anderen Seite Massimo Dallamanos „Si può essere più bastardi dell’ispettore Cliff?“, den ich tatsächlich noch nie gesehen habe. Sebastian und Bluntwolf stellen die Filme vor.

– Bei Pidax erscheinen die Bryan-Edgar-Wallace-Filme noch einmal neu. Ein guter Grund für Volker Schönenberger von Die Nacht der lebenden Texte einmal über „Der Würger von Schloss Blackmoor“ zu schreiben.

„Doctor Sleeps Erwachen“ kommt – zumindest in meiner Blase – nirgendwo gut weg. Umso überraschter war ich, jetzt bei Filmlichtung eine sehr positive Review des Director’s Cut zu lesen.

– Hui, 9 von 10. Filmsucht.org legt seinen Lesern die im Rotoskopie-Verfahren gedrehte Philipp-K.-Dick-Adaption „A Scanner Darkly“ von Richard Linklater ans Herz.

Schattenlichter verlässt einmal den italienischen Film der 60er und 70er und wendet sich den USA in den 10er Jahren zu – und dort „It Follows“, der sehr positiv aufgenommen wird.

– Auch wenn ich den Film selber etwas besser in Erinnerung habe (wer mag kann ja hier im Blog meine Besprechung suchen), als Heiko jetzt schreibt, hat mir seine sehr persönliche Review von „Alien Predator“ auf Allesglotzer gut gefallen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Internet abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.