Das Bloggen der Anderen (11-01-21)

Ich wünsche all meinen Leserinnen und Leser ein frohes neues Jahr! Dann legen wir mal gleich los.

– Durch die Weihnachts-/Neujahrespause habe ich vermutlich die ganzen Jahresrückblicke verpasst. Einer ist mir jetzt aber noch untergekommen und den fand ich auch sehr lesenswert. Er stammt von symparanekronemoi

– Wer kennt Ruth Rose? Christian Neffe widmet der Dame, die u.a. an „King Kong“ mitschrieb auf kino-zeit.de ein Portrait.

– Sebastian stellt auf Magazin des Glücks vier Hollywood-Filme von René Clair vor.

Filmlichtung betreibt ein wenig Ehrenrettung des 1998er „Psycho“-Remakes von Gus Van Zant. Interessant.

– Einem meiner liebsten Regisseure (auch wenn ich lange nichts mehr von ihm gesehen habe, aber früher habe ich sein Werk geliebt) widmet sich Bluntwolf auf Nischenkino. Zunächst mit dem wunderbaren avantgardistischen Pop-Art-Giallo „Ich bin wie ich bin“, dann mit „Eine unmoralische Frau“ (ich war schon immer ein wenig in Claudia Koll) verliebt) und schließlich der feurige „Paprika“ mit der ehemaligen Frau Kinski. Saftig!

– Volker Schönenberger schreibt auf Die Nacht der lebenden Texte über Terry Gilliams „Jabberwocky“, den ich bei der Erstsichtung vor vielen, vielen Jahren gar nicht mochte (da ich Monty Python erwartete= und der mir über die Jahre sehr ans Herz gewachsen ist. Ob mir das bei „Theo gegen den Rest der Welt“ auch so ginge, wenn ich den nach einer TV-Ausstrahlung in den frühen 80ern noch einmal gucken würde? Lars Johansens Text legt das nahe.

Funxton ist sehr angetan von Roman Polanskis bislang letztem Film „Intrige“. Das freut mich.

– In meiner Top10 für 2020 kam ja auch „After Midnight“ vor. Schlombies Filmbesprechungen empfehlen den Film ebenfalls.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Internet abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.