Kino trotz Corona: Das Cinespace veranstaltet ein Autokino in Brinkum

Von , 25. April 2020 19:13

So kann man es auch machen. Außer den Programmkinos (siehe hier) leiden natürlich auch die Multiplexe unter den derzeitigen Kinoschließungen. Aber Not macht auch erfinderisch. Besonders erfinderisch ist das Cinespace-Kino in der Waterfront. Was vielleicht nicht jeder weiß: Das Cinespace ist ein waschechter Familienbetrieb und gehört der Familie Burmester. Auch wenn das Kino seit letztem Oktober zur Cineplex-Gruppe gehört, einem Zusammenschluss von 26 Familienunternehmen mit insgesamt 544 Leinwänden in 90 Kinos gehört, bleiben die Burmester die Inhaber.

Seit Anfang April liefert das Cinespace Popcorn und Nachos für den #stayathome-Filmabend nach Hause. Jetzt hatte Geschäftsführer Bernd Aurin eine neue Idee. Und ein verdammt gute, wie ich finde. Er ist Mitveranstalter eines Autokinos vor den Toren der Stadt. Genauer gesagt in Brinkum auf dem Gelände BMÖ-Tankstelle (Bremer Straße 112) (schräg gegenüber von IKEA in Richtung Bremen). Somit ist es tatsächlich wieder möglich ins Kino zu gehen und gleichzeitig lebt die schon ausgestorbene Tradition des Autokinos wieder auf. Klasse! Die Idee dafür hat allerdings nichts mit Corona zu tun, sondern war schon im letzten Jahr aufgekommen. Ursprünglich sollte das Autokino erst im erst im August starten. Jetzt eben schon im April. Daran ist dann doch wieder Corona schuld.

Die aufblasbare Leinwand ist 20 mal 10 Meter groß und stammt von der Firma Moviescreens Rental, die wohl Mit-Initator ist. Bis zu 250 Autos können auf das Gelände. Pro Auto dürfen maximal zwei Erwachsene sowie zwei im Haushalt lebende Kinder bis 17 Jahren in einem Auto sitzen. Tickets für das Autokino in Brinkum sind ausschließlich online erhältlich. Pro Buchung ist nur ein Auto möglich. Wer also mit mehreren Autos kommen möchte, muss mehrere Buchungen vornehmen. Die Ticketcodes müssen auf dem Handy abgespeichert werden. Der Eintritt für ein Auto mit zwei Personen kostet 24 Euro, drei Personen zahlen 28 Euro, vier Personen 32 Euro. Snacks und Getränke müssen mitgebracht werden, ein Verkauf vor Ort wird es nicht geben, ebenso stehen keine Toiletten zur Verfügung. Die Filme beginnen zunächst um 20.45 Uhr, ab dem 30. April ab 21 Uhr. Der Einlass beginnt jeweils eine Stunde vor Beginn der Vorführung. Geplant sind Vorführungen zunächst bis zum 13. Mai.

Das Programm im Autokino Brinkum:

Samstag, 25. April (alle Vorführungen ab 20.45 Uhr): Die Goldfische

Sonntag, 26. April: The Gentlemen (wie ich hörte ist die Vorstellung bereits ausverkauft)

Montag, 27. April: Türkisch für Anfänger

Dienstag, 28. April: Apocalypse Now – Final Cut

Mittwoch 29. April: Joker

Donnerstag 30. April (alle Vorführungen ab 21 Uhr): Bohemian Rhapsody

Freitag, 1. Mai: Das perfekte Geheimnis

Samstag, 2, Mai: Knives Out – Mord ist Familiensache

Sonntag, 3. Mai: Der König der Löwen

Montag, 4. Mai: Zombieland: Doppelt hält besser

Dienstag, 5. Mai: Catch Me If You Can

Mittwoch, 6. Mai: Le Mans 66 – Gegen jede Chance

Donnerstag, 7. Mai: A Star is Born

Freitag, 8. Mai: Jumanji: The next Level

Samstag, 9. Mai: Sonic the Hedgehog

Sonntag, 10. Mai: Once Upon a Time… in Hollywood

Montag, 11. Mai: Nightlife

Dienstag, 12. Mai: Der Pate

Mittwoch, 13. Mai: Need for Speed

Antwort hinterlassen

 

Panorama Theme by Themocracy