Buster Keatons „The General“ mit dem Landesjugendorchester Bremen

Von , 1. September 2017 19:22

Einer meiner absoluten Lieblingsfilme – und nebenbei wie ich finde, einer der besten Actionfilme aller Zeiten – wird im Theater Bremen gezeigt und durch das Landesjugendorchester Bremen live begleitet. Die Rede ist von Buster Keatons unsterblichen „The General“, der vor 91 Jahren Premiere feierte. Das heißt, dass leider knapp sein Jubiläum verpasst wurde. Nicht verpasst wurde allerdings das Jubiläum der künstlerischen Zusammenarbeit zwischen dem Landesjugendorchester Bremen und dem Kommunalkino City 46. Seit 1997 wurden 12 Stummfilme in mehr als 30 Vorstellungen von den besten jungen Musikern und Musikerinnen aus Bremen und Umgebung unter der Leitung von Stefan Geiger begleitet.

„The General“ spielt 1862 in den Südstaaten der USA. Johnnie Gray hat zwei Leidenschaften: Seine Lokomotive namens „General“ und seine Freundin Annabelle Lee. Als der Krieg zwischen den Nord- und Südstaaten ausbricht, darf Johnnie nicht an die Front, da er als Lokführer gebraucht wird. Annabelle und ihre Familie halten Johnnie für feige und sie löst die Verlobung. Ein Jahr später wird Annabelle mit ihrem Vater in der „General“ von Nordstaatlern entführt. Johnnie macht sich auf die Suche nach seiner Lok und seiner Liebe und kann trotz zahlreicher Missgeschicke als glorreicher Held nach Hause zurückkehren.

„The General“ war Buster Keatons teuerster Film, doch leider ein Misserfolg beim Publikum. Erst mit seiner Wiederaufführung im Jahr 1962 konnte Keaton (1895-1966) noch für einige Jahre die große Anerkennung für dieses Meisterwerk des Stummfilmkinos genießen.

Die Aufführung findet am 16. September um 19:30 Uhr im Großen Haus des Theaters Bremen statt (also zeitgleich mit dem Internationalen Filmfest in Oldenburg, weshalb ich ärgerlicherweise nicht dabei sein kann)

Zwischen 13:00 und 14:30 findet noch eine General (*hihi*)-Probe statt. Hierzu sind ausschließlich Schüler*innen und Lehrer*innen eingeladen. Wie eine Livemusik-Begleitung zu einem Stummfilm funktioniert und wie der Probeprozess des Landesjugendorchesters Bremen abläuft, ist hier zu erleben. Nach Ende der Generalprobe gegen 14:30 Uhr stehen der Künstlerische Leiter des Orchesters, Prof. Stefan Geiger, einige jugendliche Mitglieder des Bremer Landesjugendorchesters sowie Karl-Heinz Schmid vom Kommunalkino City 46 für Fragen bereit.

Antwort hinterlassen

 

Panorama Theme by Themocracy