Originalfassungen in Bremen: 12.02.15 – 18.02.15

Eine wirklich schwache Woche. „Fifty Shades of Grey“ verstopft den O-Ton-Slot im Multiplex und Programmkino, und sonst ist nicht viel in Sicht, was mein Interesse wecken könnte. Ausser natürlich „Johnny Guitar“ und eventuell der argentinische „Famila rodante“.

Sevimli Tehlikeli – Cinemaxx, diverse Anfangszeiten – Türkische, romantische Komödie um eine Frau, die kurz vor der Hochzeit mit einem von ihr ungeliebten Mann mit einem Einbrecher durchbrennt.

Ask Sana Benzer – Cinemaxx, Do., Sa./So. und Mi. immer 23:10 – Türkischer Liebesfilm um einen jungen Mann, der sich in einem kleinen Fischerdorf in eine fremde Frau verliebt.

Mucize – Wunder – Cinemaxx, Fr. 13.2. um 23:00 – Türkisches Drama um einen Lehrer, der 1961 in einem Dorf im äußersten Osten des Landes durchsetzten will, dass die Mädchen und ein Behinderter zur Schule gehen dürfen.

Fifty Shades of Grey – Cinemaxx, Do.-Mi. immer 20:15 & Schauburg, Do./Fr./So./Di./Mi. um 21:00 und Sa./So./Mo. um 21:30 – US-Verfilmung des Bestsellers von E.L. James, um eine junge Frau, die sich in einen sadistischen Geschäftsmann verliebt und von diesem in die Welt des SM eingeführt wird. Ein Film wie Radley Metzgers wunderbarer „The Image“ wird nach 40 Jahre in Deutschland verboten und die Hausfrauen-Fantasie „Fifty Shades“ wird im Kino als Sensation verkauft. Verrückte Welt.

YouTube Preview Image

Familia rodante – Argentinisch reisen – City 46, Mi., 18.2. um 20:00 – Spielfilm der als Beginn der Neuen Welle im argentinischen Kino gilt. Die vier Generationen einer Großfamilie machen sich im altersschwachen Gefährt auf die Reise durch die Landschaft Argentiniens.

YouTube Preview Image

Flaschenpost vor Gaza – City 46, Fr./Mi. um 18:00 und Sa./Mo. um 20:30 – Französischer Spielfilm um eine junge Französin in Jerusalem, die nach einem Selbstmordattentat in ihrem Viertel nach Antworten auf die Gewalt sucht und diese mit einer Falschenpost nach Gaza zu erhalten hofft.

Höhere Gewalt – City 46, Do./Sa./Di. um 20:00 – Drama aus der französischen Schweiz. Ein Familienvater bringt bei einem Lawinenunglück nicht seine Kinder, sondern sich selbst und sein iPhone in Sicherheit. Die Kinder überleben, aber der Vater muss mit der Schuld leben.

Im Schneeland – City 46, Di., 17.2. um 20:30 – Deutscher Dokumentarfilm der den Weg eines Dichtermönchs nachzeichnet, der vor 150 Jahren in den schneereichen Bergen der japanischen Präfektur Niigata gelebt hat.

Johnny Guitar – Wenn Frauen hassen – City 46, So., 15.2. um 18:00 – Nicholas Rays Western-Klassiker von 1954 mit Joan Crawford, Mercedes McCambridge und Sterling Hayden. Ein ehemaliger Revolverheld gerät in den Machtkampf zwischen zwei Frauen. Ein Liebling der Nouvelle Vague-Regisseure. Vorgestellt von Fanny Gonella, Leiterin des Künstlerhaus am Deich.

YouTube Preview Image

Wüstentänzer – Afshins verbotener Traum von Freiheit – City 46, Do./Sa./Mo./Di um 18:00 und Fr./So./Mi. um 20:30 – Britischer Film. Im Iran ist das Tanzen verboten. Der junge Afshin bringt sich anhand von illegal geschauter Youtube-Videos selbst das Tanzen bei und tritt trotz aller Gefahren bei einer geheimen Veranstaltung in der Wüste auf.

Sneak Preview – Cinemaxx, Mo., den 16.02. um 19:45

Sneak Preview – Schauburg, Mo., den 16.02. um 21:45

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.