Originalfassungen in Bremen: 19.12.13 – 25.12.13

Wie es zu erwarteten war, ist es in der Weihnachtswoche eher ruhig. Viele werde sicherlich die Feiertage nutzen, um sich – wie im letzten Jahr – den „Hobbit“ anzusehen, für den Rest gibt es im Kommunalkino ein Wiedersehen mit dem perfekt durchkomponierten „Shining“. Wie schon bei „Das Bloggen der Anderen“ erwähnt, lasse ich die regelmäßigen Kolumnen, wie diese hier, über die Feiertage ruhen. So kann ich auch mal etwas entspannen und bin nicht verpflichtet, an einem bestimmten Termin etwas zu posten. Ab dem 08. Januar geht es dann aber wie gewohnt mit den Originalfassungen weiter.

Der Medicus – Cinemaxx, Mi., 25.12. um 19:50 – Deutsche Bestseller-Verfilmung mit internationaler Besetzung. Erzählt wird die Geschichte des Waisenjungen Rob Cole und seinem Weg zum berühmten Heiler. Regie: Philipp Stölzl.

YouTube Preview Image

Dügün Dernek – Der Hochzeitsverein – Cinemaxx, Do.-Mo. immer 23:10 – Türkische Komödie. Drei Freunde entdecken, dass sich der Sohn des einen heimlich trauen lassen will.

Erkekler – Cinemaxx, Do.-Mo. 20:10 und 22:45, Mi. um 23:15 – Türkische Komödie um einen Mann, der sich von seinem „besten Stück“ trennen will, nachdem dieses ihn immer wieder in Schwierigkeiten gebracht hat.

Der Hobbit: Smaugs Einöde – Cinemaxx, Do.-Mo- immer 19:30 (in 3D) & Schauburg, Mo., 23.12 um 12:00 (in 2D) – Der zweite Teil der zur Trilogie aufgeblasen “Hobbit”-Verfilmung. Mein Fazit beim ersten Teil war: Wer Fan ist, wird nicht enttäuscht. Wer es nicht ist, den wird auch der “Hobbit” nicht überzeugen. Ich gehe davon aus, das wird auch auf den zweiten Teil zutreffen.

Die Wonder Boys – City 46, Do., Sa.-Mo. und Mi. immer 20:00 – Drama von Curtis Hanson mit Michael Douglas als alternden College-Professor, der in eine Lebenskrise gerät.

Die Zeugen – Ciy 46, Do./So./Mo. um 18:00 und Fr./Mi. Um 20:30 – Queerfilm von André Téchiné über einen jungen Mann, der eine platonische Beziehung mit einem älteren Herrn eingeht. Als er die Freunde des Mannes kennenlernt, kippt die Situation. Mit Emmanuelle Béart.

The Shining – City 46, Do./So./Mo. Um 20:30 und Fr./Sa./Mi. Um 20:30 – Stanley Kubricks Stephen-King-Verfilmung stieß beim Autor und einigen Horrorfans auf Kritik, ist aber eine ganz wunderbare Sezierung von Horror und Ängsten. Brillant gefilmt und mit einem furchteinflößenden Jack Nicholson.

YouTube Preview Image

Sneak Preview – Schauburg, Mo., 23.12. um 21:45 Uhr

Sneak Preview – Cinemaxx, Mo., 23.12. um 20:15 Uhr

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.