Originalfassungen in Bremen: 18.04.13 – 24.04.13

Na, prächtig ist die Auswahl diesmal nicht. Darum spare ich mir mal den einleitenden Text und lege gleich mit der Handvoll Originalfassungen los.

Das hält kein Jahr – Cinemaxx, Do., Sa.-Mi. immer 20:10 und Fr. 22:50 – Englische Komödie über ein Paar, was bereits nach kurzer Zeit heiratet, was die Freunde für keine gute Idee halten. Tatsächlich scheinen sich im ersten Ehejahr die Prophezeiungen zu erfüllen. Britische Komödie halten ja in der Regel immer einen recht guten Standard. Regisseur Dan Mazer hat zuvor mit Sacha Baron Cohen erst an dessen „Ali G Show“ als Autor und Regisseur mitgearbeitet und dann dessen Kinofilme „Borat“ und „Brüno“ geschrieben.

YouTube Preview Image

Oblivion – Cinemaxx, Do., Sa.-Mi. immer 22:45 und Fr. 20:00 – Nach den doch recht guten Kritiken (siehe das letzte „Bloggen der Anderen„) und dem Kommentar von mnemo hier im Blog, wollte ich den ja doch gerne sehen. Aber die neuen Anfangszeiten sind leider so gar nichts für mich und Freitag kann ich nicht. Na, vielleicht läuft der ja auch nächste Woche noch.

I Want Your Love – City 46, Fr./Di. 20:30 und So./Mi. 18:00 – US-Film um einen Künstler aus der schwulen Künstlerszene San Fransiscos, der sich entschließt zurück in seine Heimatstadt in Ohio zu ziehen. Er verkauft seine Sachen, trifft seinen Exfreund, hat einen One-Night-Stand und lädt schließlich seine Freunde, Mitbewohner und ehemaligen Liebhaber zu einer Abschiedsparty ein, auf der alle sehr viel Spaß haben, er selbst aber nicht erscheint.

Lagos – Notizen einer Stadt – City 46, Sa./Mi. um 20:00 – Dokumentation von Jens Wenkel über die Hauptstadt Nigerias.

Silver Linings – City 46, Fr./Mo./Di. um 18:00 und So. um 20:30 – Ungewöhnlich romantische Komödie um einen bipolar gestörten Mann, der nach acht Monaten in einer Anstalt zu seinen Eltern zieht und einer depressiven Frau, die ihren Ehemann bei einem Unfall verloren hat. Regie führt David O. Russell, der schon mit dem tollen Three Kings und „I Heart Huckabees bewiesen hat, dass er “normale” Stoffe ungewöhnlich und intelligent umsetzen kann.

Sounds and Silence – City 46, Mi. 24.4. um 20:30 – Unterwegs durch eine Welt der Töne, Klänge und Geräusche – mit Manfred Eicher, dem bedeutenden Entdecker und Vermittler zeitgenössischer Musik und Gründer des Musiklabels ECM.

Sneak Preview – Schauburg, Mo., 22.4. um 21:45 Uhr

Französische Sneak Preview – Atlantis und Gondel, beide Mi., 24.04. um 21:00

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.