Originalfassungen in Bremen: 30.08.12 – 05.09.12

Vielen Dank, liebe Schauburg. Endlich läuft wieder ein neuer Woody Allen in Bremen und das auch gleich in O-Ton. Meiner Meinung nach eh die einzige Möglichkeit, wie man einen „Woody“ genießen sollte. Aber auch sonst sieht es nicht so schlecht aus. Ich denke mit der Auswahl in dieser Woche kann man durchaus zufrieden sein. Egal, ob man es krachig oder eher leise mag.

The Expendables 2 – Cinemaxx, Do., Sa/So, Di/Mi. immer um 19:50 – Die 80er sind zurück. Nicht nur in Gestalt von Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger und Bruce Willis, sondern auch Dolph Lundgren, Jean-Claude Van Damme und.. CHUCK NORRIS! Für hemmungslose Action-Nostalgiker ein feuchter Traum.

YouTube Preview Image

Total Recall – Cinemaxx, Freitag, 31.8. um 19:50 – Remake des Paul-Verhoeven-Klassikers mit Arnold Schwarzenegger. Diesmal mit Colin Farrell in der Hauptrolle, aber die Trailer sehen dem Arnold-Film schon verdammt ähnlich. Regie führt Len Wiseman, der für die “Underworld“-Serie verantwortlich ist und den vierten “Stirb langsam”-Teil in den Sand gesetzt hat (zumindest mir hat es gar nicht gefallen). Die Kritiken sind… dürftig. Schade, da ich ein großer Philip-K.-Dick-Fan bin und eigentlich jeder Verfilmung entgegenfiebere – um in 80% der Fälle enttäuscht zu werden.

Prometheus – Dunkle Zeichen 3D – Cinemaxx, Sonntag, 2.9. um 19:50 -Einer der am meisten erwarteten Filme 2012. Ridley Scotts Rückkehr zum Science-Fiction-Film und ins Alien-Universum. Bilder und Design sind beeindruckend, aus der Geschichte hätte man mehr rausholen können. Indem man z.B. auf einige zu offensichtliche Unplausibilitäten verzichtet hätte.

The Dark Knight Rises  – Cinemaxx, Freitag, 31.8. um 22:30 – Hat mir gefallen. Meine Review gibt es hier.

To Rome with Love – Schauburg, So. und Mi. jeweils 21:30 – Der neue Woody Allen. Der Meister setzt seine „Europa-Tournee“ fort und filmt nach London, Barcelona und Paris jetzt in der ewigen Stadt. In vier Episoden bekommen wir Penélope Cruz, Jesse Eisenberg, Alec Baldwin, Ellen Page, Roberto Benigni und Herrn Allen persönlich (sollte „Scoop“ nicht sein Abschied von der Leinwand gewesen sein?) zu sehen.

YouTube Preview Image

Attenberg – City 46, Do. um 21:00, sonst Fr.-Di. immer um 20:00 – Neues griechisches Kino. Regisseurin Athina Rachel Tsangari erzählt in dem von der Kritik hochgelobten Film die Geschichte zweier Freundinnen, von der die eine, der anderen beibringt, wirklich zu leben.

Ziemlich beste Freunde – City 46, Do./Fr. um 21:30 und Sa.-Di. um 20:30 – Und er läuft und läuft und läuft. Der erfolgreichste französische Film aller Zeiten, der auch in Deutschland Stammgast auf den Leinwänden ist. Wer ihn noch einmal im Original genießen möchte, hat jetzt im City 46 die Gelegenheit dazu.

Sneak Preview – Cinemaxx, Mo. 03.9. um 20:00

Sneak Preview – Schauburg, Mo. 03.9. um 21:45

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.