Cinema Ostertor: Mitgründer Gert Settje gestorben

Bereits vor einer Woche verstarb im Alter von 81 Jahren Gert Settje, der Mitgründer des Cinema Ostertor.

Gert Settje hat das Cinema am 7. November 1969 zusammen mit Lore Bertuleit, Hero Burmeister, Manfred Lohrengel, Robert Franke, Konrad Huchting und Jürgen Behrends gegründet. Neben dem Cinema war er in den 60er Jahren auch Geschäftsführer der legendären „Lila Eule“. Dort zeigte er zusammen mit Olaf Dinné auch Filme, was quasi die Keimzelle des Cinemas darstellte.

1973  gründete Gert Settje mit Reinhold Garske das Bremer Kommunalkino, das bis zu seinem Umzug nach Walle 1993 (ab da „Kino 46“, heute „City 46“)  im Cinema beheimatet war.

Heute führen seine Kinder Andrea und Thomas Settje, das Kino als Familienbetrieb weiter.

http://www.radiobremen.de/fernsehen/buten_un_binnen/video36896-popup.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, City 46 abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.