Originalfassungen in Bremen: 26.04.12 – 02.05.12

Wer in dieser Woche gerne Filme im Originalton ansehen möchte, hat fast schon die Qual der Wahl. Neben einem ganzen Schwung von Filmen aus den unterschiedlichsten Ländern im Kommunalkino, zeigt das Cinemaxx den Blockbuster der Saison auf Englisch: „The Avengers“. Der feuchte Traum aller Comicboys. Also nichts wie ab ins Kino!

Marvel’s The Avengers – Cinemaxx, Do./Sa.-Mi. immer 19:30, Fr. um 22:30 – Das Gipfeltreffen der Superhelden. Seit nunmehr fünf Filmen wird auf dieses Ereignis hingearbeitet. Iron Man, Hulk, Thor und Captain America müssen ein Team bilden, um die Welt zu retten. Zusätzliche Hilfe erhalten Sie von der Black Widow und Hawkeye. Für Marvel-Fans ein MUSS. Regie führt das neue Wunderkind Joss Wheadon (Kopf hinter den TV-Serien Buffy und Firefly).

YouTube Preview Image

Iron Sky – Cinemaxx, Fr. 19:30, So./Di. 23:00 – “Sie kommen in Frieden”. SF-Satire um Nazis vom Mond. Mehr über den Film: hier.

Freaks – City 46, Do., 26.04. 20:30 – Selten wurde ein Film so verfolgt, zensiert und verboten wie dieser Klassiker von Todd Browning (Dracula) aus dem Jahre 1931. Noch heute hat er nichts von seiner Kraft verloren und weiß immer noch zu schocken. Nichts für schwache Nerven.

YouTube Preview Image

Ibiza Occident – City 46, Fr., 27.04. 20:30 – Dokumentation über das Nachtleben auf Ibiza und die dort boomende elektronische Musik.

Underwater Love – A Pink Musical – City 46, Fr. und Sa. um 22:30 – Sex, Musik, Fischgeister. In der Reihe „Weird Xperience“ gibt es diesmal Seltsames aus Japan zur Musik der Berliner Band Stereo Total. Kommen und gucken. Am Freitag wieder mit Einführung.

YouTube Preview Image

Flamenco – City 46, Sa., 28.04. 18:00 – Dokumentation der spanischen Regie-Legende Carlos Saura über den ausdrucksvollen Tanz.

Un, dos, tres, al escondite inglés – City 46, Sa. 28.04. 20:00 – Spansicher Spielfilm von 1969 über eine Gruppe Jugendlicher, die alles daran setzt ein schreckliches, aber populäres, Lied zu boykottieren.

20 centímetros – City 46, So., 29.04. 20:30 – Spanischer Film über einen narkoleptischen Transvestiten, der sich in den flotten Fruchthändler verliebt und sich in Musical-Nummern träumt.

Akira Kurosawas Träume – City 46, So./Mo. um 18:00 Uhr und Di./Mi. 20:30 – “Träume” ist ein Episodenfilm, der auf wahre Träume seines Meister-Regisseurs Akira Kurosawas zurückgeht und Kindheitserinnerungen, Ängste und Hoffnungen miteinander verbindet.

Cirkus Columbia – City 46, Di./Mi. 20:00 – Aus der neuen Reihe “Ostwärts” im City 46. Ein Mann kehrt Ende der 90er Jahre nach Herzegowina zurück, nachdem die Kommunisten abgelöst sind. Wohlhabend geworden macht er sich gleich daran, seine Ansprüche durchzusetzen.

Jane Eyre – City 46, Do./Fr./Di./Mi. um 18:00, Mo. 20:30 – Brandneue Verfilmung von Charlotte Brontës Klassikers der englischen Literatur von Cary Fukunaga. Groß besetzt mit Mia Wasikowska, Michael Fassbender und Judi Dench.

YouTube Preview Image

Sneak Preview – Schauburg, Mo., 30.04., 21:45

Dieser Beitrag wurde unter City 46, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.