Originalfassungen in Bremen: 10.03.- 16.03.11

Diese Woche sieht es schon wieder etwas rosiger mit den O-Fassungen aus. Wobei ich bei einem Film verwirrt bin: „Almanya“ habe ich immer als deutschsprachigen Film angesehen und meine, dass die bisher im TV gezeigten Ausschnitte auch Deutsch waren. Scheinbar wurde aber auch eine türkischsprachige Fassung gedreht. Das ist mir neu, aber nicht unwahrscheinlich. Ich nehme ihn hier mal mit auf, dass das Cinemaxx ihn extra als „auf türkisch“ angekündigt hat. Ansonsten gibt es noch ein paar Bekannte aus der letzten Woche plus etwas seichten Mainstream.

The King’s Speech – Cinemaxx, Do. 21:20; So. 20:15 und Mo. 20:15 – Schöner und entspannter Film um den stotternden King George VI und seinen Sprachtherapeuten. Oscar-Gewinner für den besten Film 2011. Weitere Oscars für den besten Hauptdarsteller (Collin Firth), für die beste Regie (Tom Hopper) und das beste Drehbuch. Hat mir gefallen.

Meine erfundene Frau – Cinemaxx, Sa., 12.3., 12:30 – US-Mainstream. Romantic Comedy mit Adam Sandler und Jennifer Aniston. Gleichzeit ein Remake des Klassikers „Die Kaktusblüte„, der immerhin noch mit solchen Größen wie Walter Matthau, Ingrid Bergman und Goldie Hawn aufwarten konnte. Also, ich gucke lieber noch einmal das Original.

The Rite – Cinemaxx, Mi., 16.3., 20:00 – Anthony Hopkins gibt den Exorzisten.
Almanya – Willkommen in Deutschland – Cinemaxx, Do.-Mi. um 14:20, 16:45 und 20:00 – die Geschichte einer türkischen Familie, die in den 60ern nach Deutschland kam und die nun gemeinsam eine Urlaubsreise in die alte Heimat unternimmt.

72. Kogus – Die 72. Zelle – Cinemaxx, Do.-Mi. jeweils um 23:15 – Der Film behandelt das Leben in einem türkischen Gefängnis während der 40er Jahre.

Ya Sonra? – Cinemaxx, Do.-Mi. jeweils 22:50 – türkisches Ehedrama.

Sneak Preview – Schauburg, Mo., 14.03., 21:45

Dieser Beitrag wurde unter Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.