Originalfassungen in Bremen: 18.02.- 23.02.11

Absolut nichts Neues in Bremer Landen, was die Originalfassungen angeht. Natürlich sei hier noch einmal auf die Cinéfête verwiesen, das französische Filmfest welches in der Schauburg, dem Atlantis und der Gondel läuft. Die Filme, die im Rahmen des Festivals in französischer Sprache gezeigt werden, führe ich jetzt nicht noch einmal gesondert auf und verweise stattdessen auf mein Posting hier.

72 Stunden – The Next Three Days – Cinemaxx, Fr., 22:40 und So. 19:40 – Der neue Film von Paul Haggis. Remake des gerade einmal zwei Jahre alten französischen Films “Pour Elle” von Fred Cavayé. In der Hauptrolle spielt Russell Crowe einen unbescholtenen Bürger, der seine Ehefrau aus dem Gefängnis befreien will.

Tal der Wölfe – Palästina – Cinemaxx, Fr.-Mi. 23:05 -Mittlerweile drittes Sequel der sehr erfolgreichen, aber auch politisch höchst umstrittenen türkischen Actionserie.

Ask Tesadüfleri Sever – Cinemaxx, Fr.-Di., 22:30 und mi. um 22:50 – Die Inhaltsangabe erinnert leicht an “Harry & Sally“. Seit ihrer Kindheit kenne sich Özgür und Deniz. Sie sind für einander bestimmt, aber immer trennen sich ihre Wege auch wieder.

La Danse – Das Ballett der Pariser Oper – Schauburg, So. 20.2., 12:30 – Und sie tanzen und tanzen. Dokumentation des berühmten Doku-Filmers Frederick Wiseman über das Ballet der Pariser Oper.

Sneak Preview – Schauburg, Mo., 21.02., 21:45

Französische Sneak Preview, Mi., 23.02. um 18:00 Uhr in der Gondel und um 21:00 Uhr im Atlantis

Dieser Beitrag wurde unter Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.