Originalfassungen in Bremen: 11.11.- 17.11.10

Da mir schon der Bericht über die 52. Nordischen Filmtage in Lübeck unter den Nägeln brennt, mache ich es auch in dieser Woche mal ganz schnell mit den Originalfassungen. Nur soviel: Die Türken sind zurück! Nachdem ja nun lange Zeit kein türkischsprachiger Film im Original in die Bremer Kinos gekommen war, warf letzte Woche schon New York’ta 5 Minare – Fünf Minarette in New York seinen Schatten voraus. Diese Woche kommen dann noch zwei weitere türkische Filme dazu.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1 – Cinemaxx, Mi., 17.11., 19:30 – Zum Start des von den Fans schon lange ersehnten letzten Teil (okay, vorletzten – das siebte Buch wurde in zwei Teilen verfilmt) bringt das Cinemaxx den Film in Originalton.

YouTube Preview Image

Machete – Cinemaxx, Fr. 23:00 Uhr und So. 20:20 Uhr – der Film zum Trailer. Robert Rodriguez gibt Danny Trejjio endlich mal eine Hauptrolle in diesem auf “Kult” geschusterten “supercoolen” Film. Der “echte” Trailer zum “echten” Film sieht mir etwas zu krampfig auf “cooler Trash” gemacht vor. Aber wer’s mag.

Stichtag – Cinemaxx,  Sa., 13:40 + Mo. 19:45 – US-Komödie von den „Hangover„-Machern mit Robert Downey Jr. und Zach Galifianakis.

New York’ta 5 Minare – Fünf Minarette in New York – Cinemaxx, Do.-Mi., diverse Anfangszeiten, sowie Cinestar, Do.-Mi. 20:00, Fr./Sa. 22:50 – Türkisch-Amerikanischer Action-Thriller: Zwei türkische Anti-Terrorspezialisten sollen in New York einen gesuchten Terroristen festnehmen und in die Türkei überführen.

Pak Panter – Cinemaxx, Do.-Mi., diverse Anfangszeiten, sowie Cinestar, Do.-Mi. 19:40  – Türkische Komödie um einen ungeschickten Geheimagenten.

Vay Arkadas – Wow Freunde – Cinemaxx, Do.-Mi., 17:15 und diverse Anfangszeiten am Abend – Türkischer Komödie um drei Freunde, die ihrer klein-kriminellen Vergangenheit abschwören wollen, aber gezwungen sind noch ein letztes Mal aktiv zu werden.

Mein Herz sieht die Welt schwarz – eine Liebe in Kabul – Kino 46, Do./Fr./Sa. 20:30  + So. 18:00– Dokumentation über die Begegnung von alter und neuer Welt am Beispiel zweier Familien im heutigen Afghanistan.

Heulender Wind – Kino 46, Di., 16.11, 20:30 Uhr – Japanischer Spielfilm. Eintritt frei!

Kinshasa Symphony – Cinema Ostertor, Sa. 14:30 Uhr und  So. 14:00 Uhr – Doku über das L’Orchestre Symphonique Kimbanguiste in Kinshasa und den alltäglichen Überlebenskampf der Orchestermitglieder.

Guru – Bhagwan, His Secretary & His Bodyguard – Cinema Ostertor, So. 14.11, 12:00 Uhr – Dokumentation über einen jungen Engländer, der in den 70ern bei Bhagwan als Bodyguard arbeitete.

Banksys – Exit Through the Gift Shop – Schauburg, Do.-Mi. jeweils 21:30, so auch 11:45 Uhr – Von und mit dem berühmten Streetart-Künstler. Documentary? Mockumentary? Das bleibt genauso mysteriös wie seine Hauptfigur.

Buena Vista Social Club – Gondel, So. 14.11, 11:30 Uhr – die legendäre Filmdoku von Wim Wenders über kubanische Musiker.

Sneak Preview – Schauburg, Mo. 15.11., 21:45

Dieser Beitrag wurde unter Film, Kino 46 abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.