Noch mehr Open-Air-Kino: Worpswede

Heute Mittag schwärmte mir eine Kollegin davon vor, wie viele tolle Open-Air-Kino-Veranstaltungen es doch in Hamburg gäbe.  Okay, da kann Bremen nun wahrlich nicht mithalten. Aber immerhin konnte ich, neben den Filmvorführungen am Schlachthof, noch zwei weitere Veranstaltungen ausgegraben. Beide leider nicht direkt in Bremen, aber ganz nah dran: Nämlich in Worpswede.

Schon am kommenden Samstag, den 17. Juli 2010, veranstaltet der Schützenverein Worpswede e.V. von 1875 ein Wohltätigkeitsfest zugunsten des Kinderhospiz Löwenherz in Syke. Dabei wird ab 22:00 Uhr unter freiem Himmel (wie passend), der brillante Pixar-Film „Oben“ gezeigt. Der Eintritt bei dieser Veranstaltung ist frei, Spenden werden aber natürlich gern gesehen.

Am 14.8. läuft an der Music Hall Worpswede der Film „Die Friseuse“ von Doris Dörrie. Einlass ist um 19:30, der Film beginnt aber erst um 22:00. Der Eintritt beträgt € 6,00.

Ich bin mir eigentlich sicher, dass ich letzte Woche im „Weser Kurier“ noch flüchtig eine Ankündigung für noch mindestens zwei weitere Open Air-Kino-Abende (u.a. in Vegesack) gesehen habe. Leider habe ich die Zeitung nicht mehr und kann auch im Internet nirgendwo etwas dazu finden. Sollte ich noch irgendwann fündig werden, werde ich es natürlich gleich hier veröffentlichen.

Dieser Beitrag wurde unter Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Noch mehr Open-Air-Kino: Worpswede

  1. Hallo Arkadin,

    nur eine kleine Berichtigung. Am 14.08. läuft in der Music-Hall ………… kurz darauf veranstaltet der Schützenverein Worpswede e.V. von 1875 am 17. Juli 2010 ……………….
    Hinweis: der 17. Juli ist nicht kurz darauf, sondern ca. 4 Wochen vorher!!!!
    Gruß Manfred Nienstedt 1. Vorsitzender SV Worpswede

  2. Arkadin sagt:

    Hups! Das stimmt. Da war ich wohl gedanklich schon bei meinem Urlaub im August 😉
    Habe ich nun korrigiert.
    Vielen Dank für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.