Originalfassungen in Bremen: 17.06.- 23.06.10

Same procedure as last week 🙁

Das Sommerloch lĂ€sst grĂŒĂŸen.

Zumindest gibt es im Kino 46 einen der absoluten Kult-Filme der 90er Jahre zu sehen.

FĂŒr Menschen, die chronisch keine Zeit haben, hier die „Kurzfassung“ 😉

Sex in the City 2 – Cinemaxx, Do., S0., Die. jeweils um 16:20 – and now: Ladies, all the ladies, louder now…

Robin Hood – Cinemaxx, Fr., Mo., Mi. jeweils um 16:20 – “Prequel” zur bekannten Legende. Von Ridley Scott mit Russell Crowe und Cate Blanchett in den Hauptrollen in Szene gesetzt.

Until the End of the World – Kino 46, Sa. und So. um 19:00 – Zum ersten Mal im Kino: Der vollstĂ€ndige Director’s Cut von fast 5 (!) Stunden. Ein typischer Film von Wim Wenders. Starbesetzt mit William Hurt, Solveig Dommartin, Max von Sydow und Jeanne Moreau. Und einem Soundtrack, auf dem alles versammelt ist, was in den 80ern Rang und Namen hatte.

Lilja 4-Ever – Kino 46, Mi., 23.06., 20:00 – sehr hartes Drama von Lukas Moodysson, um ein 16jĂ€hriges, russisches MĂ€dchen, welches in Schweden zwangsprostituiert wird. Ein Film, der lange nachhallt. EinfĂŒhrung: Sarah Kumpf.

The Big Lebowski – Kino 46, Do., Fr., Die. jeweils 20:30 – die legendĂ€re Komödie um den „Dude“. Von den Coen Brothers. Die fantastische Besetzung wird angefĂŒhrt von einem unvergleichlichen Jeff Bridges in Bestform. „Nobody fucks with the Jesus!“

Sneak Preview – Schauburg, Mo. 21.6., 21:45

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.