Programmänderung im Kino 46, Samstag 31.12.

Gerade erreicht mich die Info, dass es im Kino 46 morgen eine kurzfristige Programmänderung geben wird. Wer sich auf den Film „Postcapital Archive“ gefreut hat, kommt zwar imemr noch in den Genuss, aber nur in einer stark gekürzten Fassung. Somit läuft der Film nur als Vorfilm und neu ins Programm genommen wurde „Drei Stern Rot„.

 Aus technischen Gründen kann der für Sa. 31.10. angekündigte Film
»Postcapital Archive« nur in einer 12-minütigen Version gezeigt werden.
Im Anschluss läuft dann als Preview der Film »Drei Stern Rot« von Olaf
Kaiser. Er ist der bisher einzige Film, der einen Blick auf die ehemaligen
Grenzsoldaten der DDR zeigt.

Erzählt wird die Geschichte eines Mannes, der bei den Dreharbeiten zu
einem deutsch-deutschen Spielfilm als Statist eingesetzt wird. Als er in
dem Hauptdarsteller den Mann zu erkennen glaubt, der ihn seit der
Kindheit in der DDR immer wieder drangsaliert hat, will er ihn umbringen.
Und jetzt, Jahre später, verschmelzen bei ihm Wahn und Wirklichkeit zu
einer erschreckenden Geschichte zerschlagener Hoffnungen, enttäuschter
Liebe und unverblümten Rachedurst.

Andrea Dittgen schrieb im film-dienst: »…einer jener seltenen, wirklich
nachdenklich stimmenden Filme über die deutsch-deutsche Vergangenheit und ihren Bezug zur Gegenwart.«

Quelle: Kino 46 Newsletter

Dieser Beitrag wurde unter Kino 46, Veranstaltungen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.