Netzfundstücke

In letzter Zeit habe ich im Netz einige sehr gelungene Youtube-Videos entdeckt, die ich dem geneigten Lesner nicht vorenthalten möchte.

Wie hätte „Forrest Gump“ ausgesehen, wenn er in den frühen 40er Jahren von Frank Capra gedreht worden wäre? Wahrscheinlich so:

YouTube Preview ImageAus der gleichen Reihe gibt es noch die „Vintage-Trailer“ zu „Raiders of the Lost Ark“ und „Ghostbusters„.

Ebenfalls höchst amüsant sind die „..in One Minute, One Take“-Filmchen, die berühmte Filme in eben einer Minute und einem Take nachspielen.

Hier „Kill Bill Vol. 1 & 2“:

YouTube Preview ImageDie Jungs haben auch noch ein exzellente Version von „28 Days later…„, eine ganz ordentliche Version von „Forrest Gump“ und eine, meiner Meinung nach, etwas misslungene von „Star Wars“ gemacht.

Aufgeschnappt habe ich die Links auf der sehr empfehlenswerten Homepage der „Filmkunst Cinethek“ aus Berlin, welche beinah täglich allerlei interessante Links aus aller Welt postet und zum stundenlangen Herumstöbern im Archiv einlädt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Film, Internet abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.