Kinoprogramm Bremen: 20.02.-25.02.09

Es gibt Tage, die sind ziemlich ernüchternd. Seit einiger Zeit lasse ich bei meinem Blog ein Analyse-Tool mitlaufen, um besser einschätzen zu können, welche Artikel meine Leser interessieren und welche nicht. Nun habe ich dort schon lange nicht mehr hineingesehen. War das vielleicht schon eine böse Vorahnung? Tatsache ist, dass scheinbar in den letzten vier Wochen sich niemand für das Kinoprogramm interessiert hat. Zumindest wurde auf der Seite nie der „Weiterlesen“-Button gedrückt, so dass man auch die Neu- und Wiederaufführungen lesen kann.

Da gerade dieser Teil aber die meiste Arbeit macht, habe ich mich entschlossen, ab jetzt nur noch die Filme vorzustellen, die in der Originalfassung laufen.

Glaubt man den Schlagwörtern, über die Suchmaschinen immer meine Seite finden, ist dies ja für die Mehrheit durchaus interessant.

Originalfassungen

Der Fuchs und das Mädchen – Kino 46, So. 22.2. 16:00 – französischer Kinderfilm um eine junges Mädchen, dass Freundschaft mit einem Fuchs schließt.

Der seltsame Fall des Benjamin Button (The Curios Case of Benjamin Button) – Cinemaxx, Mo. 23.2. 20:30 – Kritik siehe hier.

Die Göttin von 1967 – Kino 46, Mi. 25.2. 20:30 – australisches Roadmovie. Ein junger Japaner versuche in Australien einen Citroen von 1967 zu kaufen und wird dabei in einen Familen-Massaker und seltsame Abenteuer verwickelt.

Endlich Sommerferien – Kino 46, Do. 19.2. 20:30 – Französischer Jugendfilm.

Er steht einfach nicht auf Dich – Cinemaxx, Di. 24.2. 22:50 – US-Ensemble-Komödie mit prominenter Besetzung.

Französische Sneak Preview – Atlantis, Mi. 25.2., 21:00 – Original mit Untertiteln

Je m’appelle Elisabeth – Kino 46, So.+Di. um 18:00, Mo. um 20:30; Schauburg, Sa. 15:00 – französisches Kinder-Drama um ein 10jähriges Mädchen, dass Freundschaft mit einem Fuchs..ääähh… entflohenen Geisteskranken schließt.

L’Avion – Das Zauberflugzeug – Kino 46, So. 22.2., 16:00 -französischer Kidnerfilm. Ein kleiner Junge schließt Freundschaft mit einem Fuchs.. ääähh.. Geisteskranken.. ähhh.. nein… mit einem verzauberten Spielzeugflugzeug (das wird ja immer verrückter hier!)

Persepolis – Kino 46, Fr. 20.2. 20:30 – Preisgekrönter Animationsfilm über das Leben eines Teenagers im Iran.

Recep Ivedik 2 – Cinemax und Kristallpalast – Do.-Mi. diverse Zeiten – türkische Komödie.

Sie küssten und sie schlugen ihn – Kino 46, So.+Di. 20:30, Mo. 18:00 – Francois Truffauts Debüt und Auftakt zu seiner Antoine-Doinel-Serie. Original mit englischen Untertiteln.

Sneak Preview – Schauburg, Mo. 23.2., 21:45

The International – Cinemaxx, Sa. 21.2., 17:30 – Tom Tykwers neuer Film. Eröffnungsfilm der Berlinale. Mit Clive Owen und Naomi Watts.

Zusammen ist man weniger allein – Kino 46, Fr. 18:00, Sa. 20:30, Schauburg, So. 15:00 – französisches Liebesdrama von Claude Berri mit Audrey Tautou.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Film, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.