Tops & Flops 2008

Jetzt habe ich es doch noch geschafft, meine persönliche Liste mit Tops & Flops 2008 zu erstellen.

Leider war ich in diesem Jahr nicht so oft im Kino, wie gerne gewollt hätte. So habe ich es z.B. in diesem Jahr das erste Mal seit langem nicht mehr geschafft, auch nur ein einziges Filmfestival zu besuchen. Das merkt man natürlich jetzt auch stark bei der Kino-Bilanz 2008. So sind bei den Kino Top 10 Filmen einige Kanditen dabei, die in den vergangenen Jahren keine Chance gehabt hätten. Anderseits gilt das Gleiche auch für die Flops.

Weitaus mehr wurde von mir in 2008 mein Heimkino in Beschlag genommen. Hier lag der Hauptschwerpunkt in diesem Jahr auf Kurzfilmen, weshalb ich hierfür zwei eigene Rubriken eingeführt habe.

Aber genug der langen Rede. Hier ist meine ganz persönliche Bilanz 2008.

TOP 10 – Kino

1. Le scaphandre et le papillon (Julian Schnabel)
2. No Country for Old Men (Joel & Ethan Coen)
3. Du levande (Roy Andersson)
4. Atonement (Joe Wright)
5. Burn After Reading (Joel & Ethan Coen)
6. The Dark Knight (Christopher Nolan)
7. There Will be Blood (Paul Thomas Anderson)
8. I’m Not There (Todd Haynes)
9. WALL·E (Andrew Stanton)
10. Katyn (Andrzey Wajda)

TOP 10 – das erste Mal gesehen

1. Vampyr – Der Traum des Allan Grey (Carl Theodor Dreyer)
2. Le salaire de la peur (Henri-Georges Clouzot)
3. Big Fish (Tim Burton)
4. Amator (Krzysztof Kieslowski)
5. Viskningar och rop (Ingmar Bergman)
6. Trainspotting (Danny Boyle)
7. L’homme qui aimait les femmes (Francois Truffaut)
8. Bonjour tristesse (Otto Preminger)
9. Tideland (Terry Gilliam)
10. Requiem for a dream (Darren Aronofsky)

TOP 10 – mal wieder gesehen

1. Gimme Shelter (Albert & David Maysles)
2. One, Two, Three (Billy Wilder)
3. Faust – Eine deutsche Volkssage (Friedrich Wilhelm Murnau)
4. Fanny och Alexander (Ingmar Bergman)
5. Repulsion (Roman Polanski)
6. The Asphalt Jungle (John Huston)
7. The Fisher King (Terry Gilliam)
8. Forty Guns (Sam Fuller)
9. Ed Wood (Tim Burton)
10. The Party (Blake Edwards)

TOP 10 – Kurzfilme

1. Scorpio Rising (Kenneth Anger)
2. The Heart of the World (Guy Madden)
3. La coquille et le clergyman (Germaine Dulac)
4. At land (Maya Deren)
5. Gadajace glowy (Krzysztof Kieslowski)
6. The Music Box (James Parrott)
7. Refren (Krzysztof Kieslowski)
8. Stolarz (Wojciech Wiszniewski)
9. Korkociag (Marek Piwowskyi)
10. Glocken aus der Tiefe – Glaube und Aberglaube in Rußland (Werner Herzog)

TOP 10 – animierter Kurzfilm

1. In Absentia (Quay Brothers)
2. Byt (Jan Svankmajer)
3. Labirynt (Jan Lenica)
4. Apel (Ryszard Czekala)
5. Stille Nacht IV (Quay Brothers)
6. Tango (Zbigniew Rybczynski)
7. Tichý týden v dome (Jan Svankmajer)
8. Refleksy (Jerzy Kucia)
9. Street of Crocodiles (Quay Brothers)
10. Dom (Walerian Borowczyk, Jan Lenica)

Flop 5 – Kino

1. Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull (Steven Spielberg)
2. Righteous Kill (Jon Avnet)
3. Korowód (Jerzy Stuhr)
4. Elizabeth: The Golden Age (Shekhar Kapur)
5. Jumper (Doug Liman)

Flop 5 – Rest

1. The Girl on a Motorcycle (Jack Cardiff)
2. Cinema de Lágrimas (Nelson Pereira dos Santos)
3. Die Nacht der Regisseure (Edgar Reitz)
4. Mad Max Beyond Thunderdome (George Miller, George Ogilvie)
5. Invincible (Werner Herzog)

Das war’s dann für dieses Jahr! Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr und viele tolle und spannende Filme/Filmerlebnisse in 2009!

Mehr gibt’s dann an dieser Stelle wieder nach dem 2. Januar.

Euer,

Arkadin

Dieser Beitrag wurde unter Film abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Tops & Flops 2008

  1. Arkadin sagt:

    Tja, da war ich etwas voreilig. In der letzten Woche des Jahres 2008 habe ich noch zwei Filme gesehen, die meine Top10 Listen etwas durcheinanderbringen. Unter den Top10 – Kino ist auf Platz 5 noch „Burn After Reading“ dazu gekommen und dafür „Quantum of Solance“ aus den Top 10 gedrängt worden. Bei den Flops kommt „Rightous Kill“ auf Platz 2 dazu, wodurch „Charlie Wilson’s War“ nicht mehr dabei ist. Man soll halt nicht so voreilig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.